Peralta Pantanal Boot

Exklusivreise Peralta Pantanal Schiff

Pantanal ab/bis Corumbá-MS und Cuiabá-MT

Das Peralta Pantanal Boot ist ein modernes, luxuriöses Schiff, mit dem Sie die Flüsse des nördlichen und südlichen Pantanals befahren, um die Highlights dieses Naturparadieses mit viel Exklusivität und Komfort aus der Wasserperspektive zu bewundern.

Das ehemalige regionaltypische Fischerboot wurde 2017 komplett renoviert und hat eine moderne und hochwertige Ausstattung, die Ihnen die Entdeckung des Pantanals vom Wasser aus mit dem Komfort eines Hotels ermöglicht. Auf dieser Schiffs-Expedition erleben Sie inmitten der Wildnis die vielfältige Flora und Fauna des Pantanals und begeben sich im Paket Nord-Pantanal auf die Suche nach dem Jaguar, der größten Raubkatze Südamerikas.

Wählen Sie aus der Fahrt im südlichen Pantanal ab Corumbá oder im nördlichen Pantanal ab Cuiabá. Für ein intensives Pantanal-Erlebnis können Sie die Reise mit dem Peralta Pantanal Boot auch mit unseren Reisepaketen im Nord-Pantanal oder Süd-Pantanal kombinieren. Ein einmaliges und unvergessliches Reiseabenteuer in der endlosen Weite der brasilianischen Wildnis!

Screen Peralta

Informationen zum Peralta Pantanal Boot

Lage

Das Peralta Pantanal Boot ankert abwechselnd in Corumbá (Süd-Pantanal) und Porto Jofre im Nord-Pantanal:

Die Stadt von Corumbá ist ein wichtiges Ausgangstor für Touristen ins Naturschutzgebiet Süd-Pantanal im brasilianischen Bundesstaat Mato Grosso do Sul. Die Stadt liegt 425 km nordwestlich der Hauptstadt Campo Grande an der Grenze zu Bolivien und ca. 100 km von der Grenze zu Paraguay entfernt. Die Stadt von Corumbá trägt auch den Beinamen Capital do Pantanal (zu Deutsch übersetzt: Hauptstadt des Pantanals) und Cidade Branca (Weiße Stadt) wegen der hellen Farbe des kalkhaltigen Bodens. In dieser Region zwischen Brasilien und Bolivien fernab der Zivilisation findet man eine vielfältige Fauna und Flora Pantaneira, wo der Besucher die unglaubliche Artenvielfalt entdecken kann.

Der Ort Porto Jofre liegt am Ende der berühmten Transpantaneira, der Schottenpiste durch das Naturschutzgebiet Nord-Pantanal zugleich auch Lebensader für die Menschen der Region. Die Straße sollte ursprünglich die Pantanalgebiete verbinden, aber die Straße wurde nie fertig gestellt. Die Fahrt von der Landeshauptstadt Cuiabá nach Porto Jofre dauert ca. 5-6 Stunden. Eine lange, aber schöne Strecke mit einer Mittagspause in einer Lodge, die mit einer wundervollen Flussreise belohnt wird.

Transfer

Der inkludierte Flughafentransfer geht ab/bis Corumbá Flughafen zum Peralta Pantanal Boot am Hafen Porto Geral und dauert nur rund 15 Minuten. Wenn Sie statt eines Fluges einen Transfer ab Campo Grande bevorzugen, können wir dies selbstverständlich organisieren, dies ist aber mit Mehrkosten verbunden. Die Fahrt dauert ca. 5-6 Stunden, davon ca. 300 km auf asphaltierte Straße und dann entlang der über 130 km langen Natur-National-Parkstraße „Estrada-Parque“ mit rund 100 Holzbrücken bis nach Corumbá.

Die Fahrt von Cuiabá dauert 5-6 Stunden, hier werden Sie morgens vom Hotel abgeholt, machen unterwegs eine Kaffeepause. Die Tour führt zunächst über asphaltierte Straßen und dann über die Transpantaneira. Bitte beachten Sie, dass Sie wegen der frühen Abfahrtszeit eine Übernachtung in Cuiabá mit einplanen müssen. Das übernehmen wir natürlich gerne für Sie und nennen die Kosten.

Kabinen und Ausstattung

  • 10 komfortablen Kabinen verfügen über jeweils 14 m² und befinden sich auf auf Mittel-und Oberdeck. Es gibt mit Doppel-, Einzel- oder Stockbetten, jede Kabine mit privatem Badezimmer mit Warmwasser und Haartrockner.
  • Zur Kabinenausstattung gehören ein Mini-Kühlschrank, Klimaanlage, eine Safe und Kleiderschrank.
  • In der Kabinen und in den Aufenthaltsräumen gibt es große Panoramafenster, die ein grandioses Flusskino ermöglichen.
  • Das luxuriöse brasilianische Schiff verfügt zudem über eine Lounge, Fitness Center, Außenpool, Sonnen-Deck, Holzkohlegrill, Stauraum für Gepäck, einen klimatisierten Speiseraum und Aufenthaltsraum.
  • An Bord genießen maximal 30 Gäste luxuriösem 5-Sterne-Schiff mit viel Komfort und hervorragendem Service.
  • 16 Mann Bordbesatzung
  • 5 Ausflugsboote/Motorboote jeweils für maximal 4 Gäste
  • In der raffinierten Bordküche werden für Sie regionaltypische brasilianische Gerichte kreiert.

Paket Riesenseerose Pantanal-Süd

5 Tage / 4 Nächte
  • Tag 1
    Corumbá/Flughafen - Peralta Pantanal Boot
    Ankunft in Corumbá - Abholung - Einschiffung
    Nach Ihrer Ankunft am kleinen Flughafen von Corumbá werden Sie abgeholt und nehmen Ihr Mittagessen in einem lokalen Restaurant ein (ohne Getränke inbegriffen). Gestärkt geht es auf einen Stadtrundgang, um die Sehenswürdigkeiten der sogenannten "Capital do Pantanal" (Hauptstadt des Pantanal) kennenzulernen. Danach erfolgt der Transfer zu Ihrem Hotelschiff und gegen 15 Uhr Einschiffung. Genießen Sie die atemberaubende Aussicht bei einem köstlichen Begrüßungsgetränk, kleinen Snacks, regionaler Musik, um schon gleich in das Lebensgefühl einzutauchen. Am Abend gibt es ein Begrüssungs-Dinner mit regionaler Küche. Übernachtung.
  • Tag 2
    Gebirge Serra do Amolar - Naturerlebnis im südlichen Pantanal
    Mit Kajak und Schiff nah an der Natur
    Sie können früh aufstehen, um den Sonnenaufgang auf dem Deck zu erleben. Nach dem Frühstück machen Sie eine Bootsfahrt, um die einzigartige Flora und Fauna des Pantanal zu entdecken. Während der Tour stoppen Sie an einem See mit den berühmten Riesenseerosen, wo Sie auch Piranhas angeln können. Rückkehr zum Schiff zum Mittagessen. Am Nachmittag erfahren Sie in einer Präsentation durch die Guides mehr über die Pflanzen und Tiere der Region Serra do Amolar, einem wichtigen Naturpark, der auch unter dem Schutz der UNESCO steht. Sie unternehmen auch einen Ausflug zu Höhlen mit prähistorischen Wandmalereien, den "Inscrições Rupestres". Nach dem Sonnenuntergang geht es zur Nacht-Safari, um die Kaimane aufzuspüren. Abendessen und Übernachtung.
  • Tag 3
    Das Naturparadies Pantanal
    Indigene Gemeinschaft und Jaguarsafari
    Heute geht es nach dem Frühstück per Schiff auf dem Rio Paraguai zu einer indigenen Gemeinschaft der Corixós, um hier typische Häuser der Region zu besichtigen. Erkunden Sie die Gegend und genießen Sie ein regionaltypisches Mittagessen. Optional können Sie das Gebiet Amolar auch mit einem atemberaubenden Rundflug erkunden. Am Nachmittag unternehmen Sie einen Erkundungsausflug, um Jaguare aufzuspüren. Auch über 60 weitere Tierarten sind in der vielfältigen Natur anzutreffen. Sollten Sie vor Sonnenuntergang zurückkehren, lädt das Sonnendeck zum Entspannen mit einem leckeren Getränk ein. Abendessen und Übernachtung.
  • Tag 4
    Peralta Hausboot - Pantanal
    Mutur Pantanal Farm
    Nach dem Frühstück geht es zur Pantanal Farm Mutum. Sie können die Gegend mit einem Kanu, Jeep oder auf dem Rücken der Pferde gemeinsam mit Einheimischen erkunden. Rückkehr zum Schiff zu Mittag. Am späten Nachmittag unternehmen Sie eine Kajak Tour oder machen eine Wanderung durch die Wildnis. Sie können hier auch regionaltypische "Caboclo" Häuser besichtigen. Die Caboclos sind Einheimische mit indigenen Wurzeln. Übernachtung.
  • Tag 5
    Peralta Hausboot - Corumbá
    Rückfahrt
    Sie können als Frühaufsteher den Sonnenaufgang auf dem Deck genießen und schon von der Pracht des Pantanals beseelt das köstliche Frühstück auf dem Schiff einnehmen. Danach Check-out und Rückfahrt zum Flughafen oder Hotel in Corumbá. Ende einer wundervollen Schiffsreise in der nahezu unberührten Natur, der Wildnis und der Artenvielfalt, die im Herzen Südamerikas zu entdecken ist.

Paket Jaguar-Safari Pantanal-Nord

5 Tage / 4 Nächte
  • Tag 1
    Cuiabá - Transpantaneira KM145 - Peralta Pantanal Boot (250 km/ca. 5h30)
    Abholung - Porto Jofre - Einschiffung
    Sie werden morgens um 8 Uhr vom Hotel abgeholt und es geht 110 Kilometer bis nach Poconé auf asphaltierten Straßen, wo Sie einen Stopp einlegen und mehr über die berühmte Transpantaneira erfahren und Fotos machen können. Die Stadt Poconé ist das Tor zum nördlichen Pantanal und Startpunkt der Schottenpiste Transpantaneira, die eigentlich bis nach Mato Grosso do Sul führen sollte. Um 11 Uhr machen Sie eine Kaffeepause an einer Pousada, die an einem Flussarm liegt und zur Besichtigung von Kaimanen einlädt. Es geht bis zum Endpunkt (KM145) nach Porto Jofre im Pantanal Nord. Ankunft gegen 14 Uhr und Einschiffung in Ihre Panorama-Kabine. Genießen Sie die atemberaubende Aussicht auf den Decks bei einem köstlichen Begrüßungsgetränk und brasilianischer Musik. Nun stellt Ihnen der Guide den Verlauf der Pantanal-Aktivitäten der folgenden Tage vor mit anschießender Kaffeepause. Nach dem Sonnenuntergang unternehmen Sie eine Safari zum Aufspüren der nachtaktiven Kaimane. Es erwartet Sie an Bord ein besonderes Willkommens-Abendessen. Übernachtung auf dem eleganten Hotelschiff.
  • Tag 2
    Peralta Pantanal Boot im nördlichen Pantanal
    Unterwegs auf der Jaguar-Expedition
    Ein neuer Tag voller Abenteuer bricht für Sie an inmitten der Wildnis, wenn Sie wollen, bereits zum unvergleichlichen Sonnenaufgang. Nach dem Frühstück unternehmen Sie eine Bootexpedition tief in den Pantanal in Richtung des Nationalpark, um Jaguare aufzuspüren. Sie werden hautnah die vielfältige Tier- und Pflanzenwelt der Region des Pantanals erleben - die Kaimane zum Greifen nah. Rückkehr zum Schiff zum Mittagessen. Danach haben Sie freie Zeit an Bord des Schiffes, die Sie auf dem Sonnendeck mit formidablen Blick sicher gut "rumbekommen". Sie können auch den Ausführungen des Guides über die Tiere der Region lauschen. Am Nachmittag geht es auf den zweiten Teil des Jaguar-Safari. Anschließend am späten Nachmittag Erholung an Deck und Kaffee-Pause. Am Abend können Sie dem Koch bei der Zubereitung der berühmten Caldo de Piranha über die Schulter schauen und mehr über die Küche der Pantaneiros "Cowboys" erfahren. Abendessen und Übernachtung.
  • Tag 3
    Peralta Schiffs-Expedition
    Jaguare aufspüren in der Wildnis
    Nach dem Frühstück geht es weiter auf der Jaguar Expedition. Die vielfältige Gegen des Cuiabá Flusses mit seinen vier Zuflüssen hält genug Aktivitäten für Sie bereit. Rückkehr zum Schiff zu Mittag. Am späten Nachmittag unternehmen Sie eine Kajak Tour oder machen Sie eine Wanderung durch die Wildnis. Rückfahrt zum Schiff und Zeit zur freien Verfügung. Abendessen und Übernachtung.
  • Tag 4
    NGO Phantera Brasil Bildungsprojekt
    Das unberührte Pantanal und Einheimische
    Um 7 Uhr wird das Frühstück serviert und danach beginnt die weitere Jaguarsafari in Richtung der Fazenda Santa Teresina, um entlang des Ufers Jaguare aufzuspüren. Andere einheimische Wildtiere lassen sich ebenfalls im Wasser und am Ufer erspähen, darunter Alligatoren, Riesenotter, Wasserschweine, Leguane, Jabiru-Störche sowie viele anderen Arten, die das reiche Ökosystem des Pantanals ausmachen. Rückkehr zum Schiff und Besichtigung einer Farm mit Grundschule, um das Leben der Pantaneiras (Cowboys) und Ribeirinhos (Uferbewohner) kennenzulernen. Mittagessen auf der Farm. Am Nachmittag unternehmen Sie eine weitere Bootstour zum Aufspüren von Jaguaren. Um die intensive Hitze während des Tages zu vermeiden, finden die Touren früh am Tag und am Nachmittag statt. Zu diesen Tageszeiten sind die Chancen größer, die Tiere zu sehen. Als Abschieds-Abendessen erwartet Sie heute ein typisches Churrasco, der brasilianischen Version des BBQ. Übernachtung.
  • Tag 5
    Porto Jofre - Transpantaneira - Cuiabá/Flughafen (250 km/ca. 5h30)
    Peralta Hotelschiff - Rückfahrt
    Genießen Sie das letzte tropische Frühstück auf Ihrem Hotelschiff. Danach Check-out und Rückfahrt zum Flughafen oder Hotel in Cuiabá. Planmäßige Ankunft in Cuiabá gegen 15:00 Uhr. Ende unserer Leistung.

Informationen zu den Ausflügen

Wichtige Anmerkungen

Das Pantanal-Sumpfgebiet kann das ganze Jahr über bereist werden. Eine Anreise über den Landweg per Jeep 4×4 ist fast immer möglich. Es ist jedoch zu beachten, dass der Wasserstand zwischen Januar-April (Überschwemmungszeit) so hoch sein kann, dass die Straßen nicht mehr befahren werden können. Je nach ausgewählter Unterkunft wird nur per Kleinflugzeug erreichbar.

Die Intensität, Art, Uhrzeit und Länge der Ausflüge planen wir gemäß der Wünsche der Gäste. Alle Zeit- und Verlaufsangaben unterliegen möglichen Änderungen, die sich aus den Umständen wie Wetter, Wasserstand oder organisatorischen Belangen ergeben können. Die Reisenden sollten sich dessen bewusst sein, dass nicht immer alle im Reiseverlauf erwähnten Tiere beobachtet werden können. Denn das Verhalten der Wildtiere lässt sich nicht planen. Aber die erfahrenen Guides kennen die besten Orte zur Tierbeobachtung.

Tipps und Hinweise

  • Beste Reisezeit/Trockenzeit: Juni–August/September
  • Regenzeit: Oktober-April, Tageshöchsttemperaturen von über 30 Grad.
  • Temperatur: Mai, September/Oktober ist das Pantanal sehr heiß mit Tageshöchsttemperaturen von über 40 Grad.
  • Luftfeuchtigkeit: 60% im Winter und 80% im Sommer
  • Wasserhöchststand: März-April (beste Zeit für Bootstouren)
  • Niedrigster Wasserstand: Juli-August (beste Zeit für Jaguar-Safaris)
  • Abfluss: April-Mai
  • Sonnenaufgang: ca. 5:30–6 Uhr Sonnenuntergang: ca. 18–18:30 Uhr
  • Hochsaison: Juni-Oktober
  • Nebensaison: Januar-Mai und November-Dezember

Gut zu wissen

  • Angelschonzeit im Pantanal: 01. November –28. Februar.
  • Öffnungszeit: Der Nationalpark Chapada ist Dienstags geschlossen.
  • Tierbeobachtung: Während der Trockenzeit (Juni –Sept.) sieht man mengenmäßig mehr Wildtiere. Die Straßen sind passierbar und die Tiere ziehen sich in die Wasserlöcher zurück.
  • Regenfälle: Im Oktober beginnt die Regenzeit, die sich bis März zieht. Die heftigsten Regenfälle sind im Februar/März. Aufgrund des Regens ist es in dieser Zeit schwer im Pantanal zu reisen aber auch die Regenzeit (Okt / Mai) hat ihren besonderen Reiz.
  • Ipês-Bäume in Blüte: Im Frühjahr (August) die Regenzeit ist vorbei und die tropischen brasilianischen Bäume des Pantanals blühen. Das Blühen der Ipês ist ein besonderes und buntes Spektakel der Natur. Die roten, weißen, pink, und gelben Ipé-Bäume blühen und bilden einen einmaligen Farbkontrast zur trocknen Landschaft. Die warme Luft riecht sehr angenehm nach Holz und intensiv-duftenden Blüten und die Vögel bevölkern ihre Nistbäume.

Tipps zur Gepäckliste

  • Festes Schuhwerk und lange Hosen
  • Kopfbedeckung und Sonnenbrille
  • Sonnenschutz
  • Mückenschutz
  • Taschenlampe
  • Regenschutz
  • Wasserdichte Beutel für Handy, Kamera
  • Wasserflasche
  • Bitte vermeiden Sie schwarze Kleidung, da diese die Mücken anzieht

Leistungen

  • Inbegriffen:
  • 4 Übernachtungen im luxuriösen Hotelboot Peralta Cruise
  • Verpflegung gemäß Programm (Frühstück - Mittag-und Abendessen)
  • 1x Mittagessen während des Transfers
  • Bordverpflegung mit Softgetränke, Wein und Bier inklusive
  • Transfers wie im Programm beschrieben (Ab/an Flughafen Cuiabá oder Corumbá zum Peralta Pantanal Boot)
  • Alle oben genannten Ausflüge wie beschrieben, je nach gewähltem Paket
  • Ausflüge in einer Gruppe mit anderen Gästen des Schiffes, maximal 30 Gäste
  • Lokale englischsprachige Reiseleitung (Deutsch auf Anfrage)
  • Nicht inbegriffen:
  • Flugverbindungen
  • Optionaler privater Transfer von Campo Grande nach Corumbá
  • Übernachtung in Campo Grande, Corumbá oder Cuiabá (auch bei uns buchbar)
  • Reiserücktritts-/Kranken-/Unfallversicherung (empfehlenswert, auch bei uns abzuschließen)
  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben (falls nicht im Programm erwähnt)

Paketpreise pro Person in €

Jan-Dez 2019
Paket Pantanal-Süd (5 Tage/4 Nächte)
Im Einzelzimmer
Im Doppelzimmer
Panoramakabineab 3.250€,-ab 2.150€,-

Termine/Abfahrten 2019: 
18.02-22.02 / Karneval 01.03-06.03 / 27.05-31.05 / 11.11-15.11 / 18.11-22.11 / 09.12-13-12 / 16.12-20.12 / Silvester 27.12-01.01.2020.

Termine/Abfahrten 2020: 

10.02-14.02 / 17.02-21.02 / Karneval 23.02-28.02 / 09.11-13.11 / 16.11-20.11 / 23.11-27-11 / 10.12-14.12 / 17.12-21.12 / Silvester 27.12-01.01.2020. 

Paket Pantanal-Nord (5 Tage/4 Nächte)
Im Einzelzimmer
Im Doppelzimmer
Panoramakabineab 3.250€,-ab 2.150€,-

Termine/Abfahrten 2019 während der Trockenzeit zur Jaguar-Safari:
05.08-09.08

Termine/Abfahrten 2020 während der Trockenzeit zur Jaguar-Safari:
06.07-10.07 / 27.07-31.07 / 03.08-07.08 / 31.08-04.09 

Private Tour: Auf Anfrage möglich
Reguläre Touren in Kleingruppen bis maximal 30 Personen am Bord
Zahlungsmethode auf dem Peralta Pantanal Boot: Bargeld (Brasilianischer Real)

Kinder an Bord: Ab 10 Jahre in der Eltern-Kabine möglich. 50% des vollen Betrages.

Für eine verbindliche Reservierung ist eine Vorauszahlung von 50% des vollen Betrages obligatorisch. Der Restbetrag wird 5 Wochen vor Reiseantritt fällig.

zzgl. Flugpaket pro Person Deutschland-Brasilien und Brasilien-Airpass oder Inlandsflügen.

Die Preise sind unverbindlich und verstehen sich laut nach Verfügbarkeit/Reisezeit und gelten nicht für nationale Feiertage in Brasilien, während des Karnevals, Ostern und über Silvester/Neujahr. Preisanpassungen aufgrund von Währungsschwankungen vorbehalten.

Auf Wunsch können Sie eine Reiseverlängerung buchen. Verlängerungsoptionen und Preise können Sie für Ihren bevorzugten Termin gleich bei uns mit anfragen.

Anfrage

Bei der Ihnen angebotenen Kombination von Reiseleistungen handelt es sich um eine Pauschalreise im Sinne der Richtlinie (EU) 2015/2302. Hier finden Sie das Formblatt zur „Unterrichtung des Reisenden mit weiterführenden Informationen zu Ihren wichtigsten Rechten nach der Richtlinie (EU) 2015/2302“ nach § 651a BGB.

Paketname:

GloboTur nutzt oben genannte Daten nur zur Bearbeitung der Buchungsanfrage. Mit dem Absenden dieser E-Mail akzeptiere die Datenschutzbestimmungen.