Passo do Lontra
4,92 von 5 Sternen - 62 Bewertungen

Startseite » Reisebausteine » Pantanal » Süd-Pantanal » Passo do Lontra

Lodge Passo do Lontra

Corumbá - Pantanal Süd

Das Passo do Lontra Parque Hotel (“Spur des Riesenotters”) ist eine Lodge inmitten der Sümpfe im Herzen des südlichen Pantanals direkt am Ufer des zauberhaften Flusses Miranda. Die Lodge liegt rund 100 km von Corumbá entfernt, der Grenzstadt zu Bolivien, fernab von der Zivilisation.

Passo do Lontra: Natur erleben und bewahren

Das Passo do Lontra Parque Hotel ist bekannt für seine insgesamt 2 km langen Holzstege. Hierdurch sind alle Häuser und Einrichtungen der Lodge auch bei Überschwemmungen trockenen Fußes erreichbar.  Zudem reichen die Stege in die faszinierende Natur des Pantanal hinein. Das Passo do Lontra schützt die Natur, indem es zahlreiche Projekte gemeinsam mit der Regierung und NGOs durchführt. Ein authentisches und nachhaltiges Pantanal-Erlebnis wartet auf Sie.

Wenn Sie noch mehr Lodges im südlichen Pantanal suchen, schauen Sie auf unsere Übersichtsseite Süd-Pantanal. Einen Blick wert ist auch die noch weniger touristische Region des Nord-Pantanal. Diese Region ist besonders für Jaguar Safaris geeignet.

Passo do Lontra Lodge Pantanal Corumba

Informationen zur Unterkunft

Lage

Die Lodge Passo do Lontra Parque Hotel liegt 300 km und rund vier Autostunden von Campo Grande – Hauptstadt des Bundesstaates Mato Grosso do Sul –  entfernt. Die Grenzstadt zu Bolivien und Hauptstadt des südlichen Pantanals Corumbá ist in zwei Stunden zu erreichen. Von der wunderschönen Serra da Bodoquena mit dem weltbekannten ökologischen Reiseziel Bonito trennen Sie nur 2 Stunden Fahrt. Hier können Sie die faszinierende Wasserwelt von Bonito erleben und im kristallklarem Wasser des Silberflusses schnorcheln.

Transfer

Die Fahrt geht ab dem Flughafen mit einem Minivan oder Jeep 4×4. Die Autofahrt führt erst auf dem Highway BR-262, der Corumbá mit Campo Grande verbindet, durch Aquidauana und Miranda bis zur Polizeistation bzw. Bootsanleger Buraco das Piranhas “Piranhas Loch”. Von hier geht es dann ca. 10 km auf Schotterstraße, die über 120 km langen Natur-National-Parkstraße „Estrada Parque“ bis nach Corumbá führt. Die Gesamtfahrtzeit dauert ca. 4 Stunden.

In der Hochwassersaison (Okt-Apr) wird der Weg von der Parkstraße zur Lodge mit dem Boot zurückgelegt. Hier haben Sie schon die Gelegenheit, die typische Landschaft mit ihren Wiesen und Überschwemmungsgebieten zu beobachten.

Hinweis: Die gute Asphaltstraße macht es möglich, dass die Lodge Passo da Lontra auch in der Überschwemmungszeit (Januar-April) das ganze Jahr per Auto und Teil per Boot erreichbar ist.

Zimmer und Ausstattung

  • 17 Zimmer rustikal eingerichtet verfügen über eigenes Bad mit Warmwasser, Deckenventilator, Klimaanlage, Minibar und Moskitonetze.
  • Kostenloses WLAN, Restaurant, Veranda mit Hängematte und Außenpool

Paket Passo do Lontra

4 Tage / 3 Nächte
  • Tag 1
    Campo Grande/Flughafen - Lodge Passo do Lontra (310 km/ca. 4h)
    Abholung - Corumbá - Pantanal
    Ankunft in Campo Grande und Begrüßung durch unseren Reiseleiter. Es erfolgt den Transfer zur Lodge Posso do Lontra Parque Hotel in Corumbá 100km vor der bolivianischen Grenze. Ankunft und Check-in. Während Ihres Aufenthaltes werden die folgenden Touren in der Pousada angeboten und gemäß der Wünsche der Gäste und den Wetterbedingungen durchgeführt: Reitausflüge, Bootsfahrten, Trekking, Piranha-Fischen, Vogelbeobachtung, Fotosafari und Nachtsafari zum Spotting von Kaimanen. Übernachtung in der Lodge Passo do Lontra.
  • Tag 2/3
    Passo do Lontra Parque Hotel
    Pantanal von Corumbá
    Die oben genannten Ausflüge sind in der Pousada Passo do Lontra vorgesehen. Sie werden sorgfältig ausgewählt, abhängig von den Wünschen der Gäste, vom Wetter und der Jahreszeit. Sie werden von lokalen Guides durchgeführt, die alles über die Flora und Fauna wissen. Um die intensive Hitze während des Tages zu vermeiden, finden die Touren früh am Morgen und am Nachmittag statt. Zu diesen Tageszeiten sind die Möglichkeiten, die Bewegung der Tiere zu sehen, viel größer. Während Ihres Aufenthalts sind alle Ausflüge und Mahlzeiten inbegriffen. Übernachtung in der Pousada.
  • Tag 4
    Lodge Passo do Lontra - Campo Grande/Flughafen
    Tierbeobachtung - Rückfahrt
    Je nach Abflugzeit unternehmen Sie noch eine Wanderung oder genießen Sie den freien Vormittag in der Pousada. Check-out und Rücktransfer nach Campo Grande zum Flughafen oder Hotel. Ende unserer Leistung.

Informationen zu den Ausflügen

Wichtige Anmerkungen

Das Pantanal-Sumpfgebiet kann das ganze Jahr über bereist werden. Eine Anreise über den Landweg per Jeep 4×4 ist fast immer möglich. Es ist jedoch zu beachten, dass der Wasserstand zwischen Januar-April (Überschwemmungszeit) so hoch sein kann, dass die Straßen nicht mehr befahren werden können. Je nach ausgewählter Unterkunft wird nur per Kleinflugzeug erreichbar.

Die Intensität, Art, Uhrzeit und Länge der Ausflüge planen wir gemäß den Wünschen der Gäste. Alle Zeit- und Verlaufsangaben unterliegen möglichen Änderungen, die sich aus den Umständen wie Wetter, Wasserstand oder organisatorischen Belangen ergeben können. Die Reisenden sollten sich dessen bewusst sein, dass nicht immer alle im Reiseverlauf erwähnten Tiere beobachtet werden können. Denn das Verhalten der Wildtiere lässt sich nicht planen. Aber die erfahrenen Guides kennen die besten Orte zur Tierbeobachtung.

Tipps und Hinweise

  • Beste Reisezeit/Trockenzeit: Juni–August/September
  • Regenzeit: Oktober-April, Tageshöchsttemperaturen von über 30 Grad.
  • Temperatur: Mai, September/Oktober ist das Pantanal sehr heiß mit Tageshöchsttemperaturen von über 40 Grad.
  • Luftfeuchtigkeit: 60% im Winter und 80% im Sommer
  • Wasserhöchststand: März-April (beste Zeit für Bootstouren)
  • Niedrigster Wasserstand: Juli-August (beste Zeit für Jaguar-Safaris)
  • Abfluss: April-Mai
  • Sonnenaufgang: ca. 5:30–6 Uhr Sonnenuntergang: ca. 18–18:30 Uhr
  • Hochsaison: Juni-Oktober
  • Nebensaison: Januar-Mai und November-Dezember

Gut zu wissen

  • Angelschonzeit im Pantanal: 01. November –28. Februar.
  • Tierbeobachtung: Während der Trockenzeit (Juni –Sept.) sieht man mengenmäßig mehr Wildtiere. Die Straßen sind passierbar und die Tiere ziehen sich in die Wasserlöcher zurück.
  • Regenfälle: Im Oktober beginnt die Regenzeit, die sich bis März zieht. Die heftigsten Regenfälle sind im Februar/März. Aufgrund des Regens ist es in dieser Zeit schwer im Pantanal zu reisen aber auch die Regenzeit (Okt / Mai) hat ihren besonderen Reiz.
  • Ipês-Bäume in Blüte: Im Frühjahr (August) die Regenzeit ist vorbei und die tropischen brasilianischen Bäume des Pantanals blühen. Das Blühen der Ipês ist ein besonderes und buntes Spektakel der Natur. Die roten, weißen, pink, und gelben Ipé-Bäume blühen und bilden einen einmaligen Farbkontrast zur trocknen Landschaft. Die warme Luft riecht sehr angenehm nach Holz und intensiv-duftenden Blüten und die Vögel bevölkern ihre Nistbäume.

Tipps zur Gepäckliste

  • Festes Schuhwerk und lange Hosen
  • Kopfbedeckung und Sonnenbrille
  • Sonnenschutz
  • Mückenschutz
  • Taschenlampe
  • Regenschutz
  • Wasserdichte Beutel für Handy, Kamera
  • Wasserflasche
  • Bitte vermeiden Sie schwarze Kleidung, da diese die Mücken anzieht

Leistungen

  • Inbegriffen:
  • 3 Übernachtungen in der Lodge Passo do Lontra
  • Verpflegung gemäß Programm (Frühstück - Mittag-und Abendessen)
  • Transfers wie im Programm beschrieben (Ab/an Campo Grande Hotel oder Flughafen zur Lodge)
  • Alle oben genannten Ausflüge wie beschrieben, je nach gewähltem Paket
  • Lokale englischsprachige Reiseleitung (Deutsch auf Anfrage)
  • Nicht inbegriffen:
  • Flugverbindungen
  • Übernachtung in Campo Grande (auch bei uns buchbar)
  • Reiserücktritts-/Kranken-/Unfallversicherung (empfehlenswert, auch bei uns abzuschließen)
  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben (falls nicht im Programm erwähnt)

Paketpreise pro Person in €

Jan-Dez 2020

Paket Passo do Lontra (4 Tage/3 Nächte)

Im Einzelzimmer

Im Doppelzimmer

Standardzimmerab € 970,-ab € 860,-

Reguläre oder Private Tour: Durchführung täglich bereits ab 1 Person.
Reguläre Touren in Kleingruppen 6-12 Personen
Transfers inklusive:
Jeep/Auto 4×4
Kinderermäßigung: 
Kinder bis 5 Jahre kostenlos, 6-12 Jahre 50%.
Zahlungsmethode im Hotel:
Bargeld (Brasilianischer Real)

Für eine verbindliche Reservierung ist eine Anzahlung von 25% erforderlich. Die Restzahlung wird spätestens bis 100 Tage vor Reisebeginn fällig.

zzgl. Flugpaket pro Person Deutschland-Brasilien und Brasilien-Airpass oder Inlandsflügen.

Die Preise sind unverbindlich und verstehen sich laut nach Verfügbarkeit/Reisezeit und gelten nicht für nationale Feiertage in Brasilien, während des Karnevals, Ostern und über Silvester/Neujahr. Preisanpassungen wegen Währungsschwankungen und Irrtümer vorbehalten.

Auf Wunsch können Sie eine Reiseverlängerung buchen. Verlängerungsoptionen und Preise können Sie für Ihren bevorzugten Termin gleich bei uns mit anfragen.

Anfrage

Bei der Ihnen angebotenen Kombination von Reiseleistungen handelt es sich um eine Pauschalreise im Sinne der Richtlinie (EU) 2015/2302. Hier finden Sie das Formblatt zur “Unterrichtung des Reisenden mit weiterführenden Informationen zu Ihren wichtigsten Rechten nach der Richtlinie (EU) 2015/2302” nach § 651a BGB. [contact-form-7 id=”21919″ title=”Paketanfrage”]