Amazon Dream

Amazon Dream ab Santarém

5 bis 10 Tage

Auf dieser Amazonas Kreuzfahrt mit der Amazon Dream verbringen Sie je nach ausgewähltem Paket von 4 bis 9 Nächte an Bord eines typischen Amazonas Regionalboot in der Premium-Kategorie. Unsere 5-10 tägige Schiffsfahrt führt Sie auf eine idyllische Fahrt südlich von Santarém im Bundesstaat Pará, dem Tapajós-Fluss und zurück, um einige der 544.000 Hektar des spektakulären Tapajós-Nationalparks zu erkunden.

Erleben Sie auf dieser unglaublichen abenteuerliche Amazonas Kreuzfahrt mit der Amazon Dream auf dem wasserreichsten und mächtigsten Flüsse der Erde wie der grandiose Amazonas, die wunderschönen Maraí, Bragança und Anuma Seen und entdecken Sie die Lebensweise in einheimischen Dörfern wie Mangari, Munduruku und Vista Alegre. Entdecken Sie das Tapajoara Reservat mit verzauberten Wäldern, weißen Sandstränden und -bänken umgeben von wilder Natur, traumhaft schön wie das wahre Paradies. Beobachten Sie wilde rosa Delfine, Brüllaffen, Aras, Faultiere, Schlangen und eine artenreiche bunte Vogelwelt. Lernen Sie Piranhas zu angeln, besuchen Sie indigene Stämme und vor allem genießen Sie die Fahrt an Bord mit viel Bequemlichkeit dennoch sehr authentisch, um die Artenvielfalt der Flora und Fauna und spektakuläre Landschaft des immer noch wenig erforschten brasilianischen Amazonas zu entdecken. Eine atemberaubende Schiffsreise, die Sie für immer beeindrucken wird.

Ein wenig mehr erzählt der Reise-Blogger Gizi Schipper in seinem Reisebericht zu Alter do Chao.

Amazon Dream Amazonas Kreuzfahrt Schiff Belém Santarém GloboTur

Ihr Schiff Amazon Dream

Expedition auf dem Amazonas und Tapajós Flüsse im Bundesstaat Pará

Die Amazon Dream ist wahrlich ein traumhaftes Schiff und garantiert eine elegante Amazonas Kreuzfahrt, die Ihre Reise zu einem unvergesslichen Erlebnis machen wird. Der Amazon Dream ist ein komfortables und dennoch traditionelles, brasilianisches Amazonas-Flussboot, das mit Ihnen auf den Spuren der Südamerika Entdecker geht, aber dabei viel Komfort bietet. Kommen Sie an Bord einer wunderschönen und unvergleichbaren Amazonas Kreuzfahrt, die uns stromabwärts von der entspannten Stadt Santarém, wo der Fluss Tapajós den Amazonas trifft, zu den spektakulären Sandstränden von Alter do Chão inmitten des Dschungels führt, weshalb die Region auch als die „Karibik im Herzen von Amazonien“ bezeichnet wird.

Die Amazon Dream wurde im Jahr 2007 aus Holz der Bäume Ipe und Itauba in traditionellen Formen in 27,5 Meter Länge von den besten Schiffsschreinern des Amazonas gebaut. Das Amazon Dream bietet 9 schöne unterschiedlich eingerichteten Kabinen, die durch ihre großen Fenster einen herrlichen Blick zu der endlosen grünen Landschaft der Amazonas bietet. Das Schiff ist für bis maximal 18 Passagiere in Doppelkabinen zum Wohlfühlen ausgerichtet, bietet gute exotische regionale Küche. Die Sicherheit an Bord und der hervorragende Services wird durch den französischen Inhaber des Schiffes, dem Reiseleiter, dem Kommandant und fünf Besatzungsmitgliedern während der gesamten Kreuzfahrt gewährleistet. Die Reisegeschwindigkeit des Schiffes beträgt 11 Knoten (20 km/h).

Der Transfer Flughafen/Santarém Pier/Flughafen ist im Preis enthalten.

Kabinen und Ausstattung: 

  • 9 individuell ausgestattete Außenkabinen (12-14m² davon 4 mit priv. Balkon) mit indianischer Dekoration, eigenem Bad (Warmwasserdusche) und Klimaanlage
  • Bar mit Verdeck, Speiseraum, Lounge, Restaurant und Exzellente Küche
  • Hängematte und Stühle
  • Sonnen- und Beobachtungsdeck mit Atemberaubendem Panoramablick

Kabinenbeschreibungen C1-C9:

C1 = Größte Kabine, aber ohne privaten Balkon
C2-5 = Standardkabinen ohne eigenen Balkon
C6, C7 = Größere Kabine mit eigenem Balkon, aber Motorgeräuschen
C8, C9 = Größere Kabine mit eigenem Balkon. Die exklusivsten Kabinen des Schiffes

Amazon Dream – Steckbrief:

• Gebaut 2007 in Manaus aus Ipé & Itaúba-Holz
• 27,5 Meter Länge / 3 Decks
• Geschwindigkeit: Max. 22 Knoten

Gastronomie: Die Küche mit französischer Raffinesse vereint lokale Zutaten wie exotische Fische und Früchte zu köstlichen Kompositionen.

Ausflüge: Als Natur-Guides arbeiten Botaniker und Biologen, um Ihnen das sensible Ökosystem mit seiner vielfältigen Tier- und Pflanzenwelt zu erklären und den unschätzbaren Wert dieser Bio-Diversität näher zu bringen. Für Ausflüge stehen zwei kleine Schnellboote bereit, mit denen auch Schnorchel- und Angelausflüge unternommen werden.

Paket Amazonas

4 bis 9 Nächte
  • Tag 1
    Santarém - Einschiffung - Fluss Ituqui
    Amazon Dream Traum-Kreuzfahrt
    Sie fliegen individuell direkt von Belém oder von Manaus nach Santarém. Nach der Ankunft in Santarém werden Sie am Flughafen durch unseren Reiseleiter begrüßt und mit dem klimatisierten Fahrzeug zur Anlegestelle gebracht. Die Fahrt bis zum Hafen ist schon eine erste Panoramatour. Santarém liegt an der Mündung des blaugrünen Tabajós-Flusses, der hier in den trüben Amazonas in einem faszinieren Naturschauspiel übergeht. Bei der Einschiffung begrüßt Sie der Kreuzfahrt-Direktor an Bord des Schiffes. Check-In in Ihre Kabine. Das Lächeln der Menschen und die ansteckende brasilianische Musik allerorten lassen Sie wissen, dass Sie in Amazonien sind. Als Willkommensgetränk können Sie an Bord verschiedenen Fruchtsäfte mit erstaunlichen Aromen der Amazonas -Früchte probieren. Ihr Reiseführer präsentiert die Besatzung und die Kreuzfahrtroute und gibt Ihnen einige Erklärungen zum Reiseverlauf, zur Ordnung und zu den Sicherheitsvorkehrungen. Nach dem Ablegen geht es zunächst zur Mündung, wobei das blaue-grüne Wasser des Tapajós auf das bräunlich-gelbe Wasser des Amazonas trifft, ohne sich zu vermischen, ein wunderbares Schauspiel der Natur. Das „Encontro das Aguas“ ist ein beliebter Spielplatz der rosa Delfine „Boto cor-de-rosa“ und der grauen Delfine „Tucuxí“. Die Fahrt geht weiter in Richtung der Mündung des Flusses Ituquí, einem Nebenfluss des Amazonas. Am Abend erleben Sie den wunderschönen und romantischen Sonnenuntergang am riesigen Amazonas mit einem exotischen Cocktail in der Hand. Kurze Präsentation durch den Reiseführer, über den Ablauf, Landgänge und Ankerplätze des folgenden Tages. Das leckere Abendessen wird an Bord serviert. Sie werden nach dem Sonnenuntergang nachtaktive Tiere hören. Diese wilde Natur wird Sie die Reise über begleiten. Die erste Übernachtung an Bord verbringen Sie an der Mündung des Flusses Ituquí.
  • Tag 2
    Maica See - Dorf Pacoval - Fluss Curuá-Una
    Amazonas Naturerlebnis
    Bei Sonnenaufgang erwacht der Wald: ein farbenprächtiges und mitunter lautes Schauspiel mit Papageien, Tukanen und anderen Vögeln. Bestaunen Sie den täglichen Wechsel von nachtaktiven und tagaktiven Tieren, die wieder ihr Reich erobern. Das Frühstück wird serviert. Danach machen Sie mit Ihrem Guide einen Ausflug im Motorboot, um Tiere und Pflanzen auf dem Maica See zu beobachten, darunter auch Krokodile und geselligen Delfine. Jeder Gast erhält eine Angelrute und Köder und folgt den Ratschlägen des Guides, um Fische zu angeln, vor denen wohl jeder Angst oder zumindest Respekt hat: Piranhas. Die Rückkehr zum Schiff erfolgt gegen Mittag und es wird das Mittagessen serviert. Danach können Sie sich auf dem Hauptdeck etwas erholen und in Ruhe die ersten Eindrücke der grandiose Natur Amazoniens sacken lassen. Genießen Sie dabei einen brasilianischen Caipirinha mit dem fantastischen Blick auf den Dschungel. Unsere Schiffskreuzfahrt geht nach dem Mittagesse weiter durch den Fluss Ituquí und dem Amazonas zur Mündung des Curuá-Una-Flusses bis zum Dorf Pacoval. Dieses Dorf bietet ein Beispiel für den Alltag in Amazonien. Sie besuchen eine Gemeinde der „Quilombolas“ (Nachkommen von im 18. Jahrhundert geflüchteter afrikanischer Sklaven). Nehmen Sie diesen Abend ein kühles Getränk und genießen Sie den unvergesslichen Sonnenuntergang, wenn der weite Himmel in ein warmes Rot getaucht wird. Kurze Präsentation durch den Reiseführer, über den Ablauf, Landgänge und Ankerplätze des folgenden Tages. Das leckere Abendessen wird gegen 20 Uhr an Bord serviert. Nachts können Sie die Sterne im Himmel der pechschwarzen Nacht zählen und die Ruhe der Natur genießen. Die zweite Übernachtung an Bord verbringen Sie an der Mündung des Flusses Curuá-Una.
  • Tag 3
    Der Curuá-Una Fluss - Besuch Indianerdorf
    Amazonas Naturerlebnis
    Nach dem Sonnenaufgang frühstücken Sie und gehen anschließend auf Ihre erste Wanderung in den Urwald, um die Wildnis und Flora mit dem Guide zu erkunden. Mit dem Motorboot gehen Sie auf eine Expedition auf dem Fluss Curuá-Una, um rosa Delfine, Affen, Vögel, Krokodilen (Jacaré) und noch viel mehr in einer wunderschönen Landschaft sehen. Rückkehr zum Schiff. Hier wartet bereits das Mittagessen. Anschließend fahren Sie auf dem Amazonas zur Mündung des Tapará Flusses in Richtung Santarém. Am Ufer des Tapará können Sie die Pfahlbauten der Caboclos bewundern. Sie werden deshalb auch „Fluss-Menschen“ (Ribeirinhos) genannt, sie stammen von Indianern und portugiesischen Eroberern des 16. und 17. Jahrhundert ab. Abends kurze Präsentation durch den Reiseführer, über den Ablauf, Landgänge und Ankerplätze des folgenden Tages. Ankunft in São João do Tapará in der Nähe des Monte Alegre See. Abendessen und Übernachtung.
  • Tag 4
    Monte Alegre - Alter Do Chão
    Amazonas Naturerlebnis
    Der neue Tag in Amazonas beginnt mit einem leckeren Frühstück. Nach dem Frühstück machen Sie einen Ausflug im Motorboot zur Beobachtung der Fauna und Flora auf den zahlreichen kleinen Nebenflüssen, die den Amazonas mit dem Monte Alegre See verbinden. Vergessen Sie nicht Ihr Fernglas und die Fotokamera. Zurück an Bord genießen Sie das Mittagessen, während die Fahrt wieder aufgenommen wird. Wir erreichen den Hafen in Santarém. Sie besichtigen gemeinsam mit dem Guide Kräuterhändler, Hafenbazare und Marktstände vor der Kirche Nossa Senhora da Conceição. Gegen 16:30Uhr gehen Sie wieder an Bord des Schiffes fahren weiter Richtung des Fischerdorfs Alter do Chão, der „Karibik im Herzen von Amazonien“ am rechten Ufer des Tapajós Flusses. Ein Strandparadies mit der malerischen „Insel der Liebe“ (Ilha do Amor), die von der britischen Zeitschrift „The Guardian“ einmal als der schönste Süßwasser-Sandstrand der Welt bezeichnete wurde. Nutzen Sie die freie Zeit und besuchen Sie das Dorf und seine indigenen Handwerkskunst und weitere Stände der Caboclos. Abend kurze Präsentation durch den Reiseführer, über den Ablauf, Landgänge und Ankerplätze des folgenden Tages. Abendessen und Übernachtung vor Alter do Chão.
  • Tag 5
    lter Do Chão - Paradiesische Sandbankstrände
    Amazonas Naturerlebnis
    Sie starten in den Tag mit einem köstlichen Frühstück mit Blick auf das zauberhafte Fischerdorf Alter do Chão. Nach dem Frühstück machen Sie eine Bootsfahrt zum Grünen See (Lago Verde), an die Spitze von Cururú „Ponta do Cururú“ und dem „verzauberten Wald“. Eine indianische Legende besagt, dass ein magischer Stein am Boden des Sees versteckt wurde, um dieses magische außergewöhnliche blau-grüne Flusswasser zu schaffen und so jeden Besucher zu verzaubern. Gegen 9:30 Uhr machen Sie einen kurzen Spaziergang zum Gipfel des Hügels „Terra do Amor“, von dem aus man einen beeindruckenden Rundum-Blick auf die Umgebung des wohl schönsten Fluss-Strandes der Welt genießen kann. Das Mittagessen wird an Bord serviert. Sie haben den Nachmittag zur freien Verfügung, während die Gäste, die nur ein kurzes Paket gebucht haben, von Bord gehen. Das Schiff legt um 16:30 Uhr ab und fährt zum Jarí-Fluss, der den Amazonas mit dem Tapajós Fluss verbindet. Genießen Sie gegen 18 Uhr einen weiteren malerischen Sonnenuntergang mit einem Kaltgetränk. Kurze Präsentation durch den Reiseführer, über den Ablauf, Landgänge und Ankerplätze des folgenden Tages. Abendessen an Bord und Übernachtung inmitten der bezaubernden Natur des Jarí-Flusses.
  • Tag 6
    Jarí Kanal - Fluss Tapajós - Dorf Magari
    Amazonas Naturerlebnis
    Der neue Tag in der Wildnis beginnt mit einem atemberaubenden Dschungel-Blick und einem sonnigen Frühstück an Bord. Anschließend starten Sie auf eine weitere Expedition mit dem Schnellboot durch das Amazonas-Überschwemmungsgebiet den Fluss Jarí hinab zwischen den Flüssen Amazonas und Tapajós. Der Jarí-Kanal ist eine überflutete Regenwald-Wasserstraße, die sogenannte „Varzea“, die nur bei Hochwasser schiffbar ist. Sie besuchen eine Gemeinde auf den Sandbänken des Jarí und befahren einen Nebenfluss, der den Amazonas mit dem Tapajós verbindet. Hier können Sie Delphine, Faultiere, exotische Vögel, Affen sowie Kaimane am Flussufer sehen und die berühmte Riesen-Seerose „Victoria Amazonica“ bewundern. Das Mittagessen wird an Bord serviert. Danach steht die Zeit zur freien Verfügung zum Entspannen. Am späten Nachmittag lichtet das Boot den Anker und steuert über das blaue Wasser des Tapajós - das zu an dieser Stelle über 20 Kilometer breit ist - in Richtung Maguari, einem Dorf am Ufer des Tapajós National Parks. Hier beginnt ein neues Ökosystem und die Landschaft verändert sich: Das Herz des Amazonas, wie Sie es sich nicht vorstellen können. Von August bis Januar bilden die weißen Sandstrände inmitten herrlicher Seen eine beeindruckende Kulisse. Abends kurze Präsentation durch den Reiseführer, über den Ablauf, Landgänge und Ankerplätze des folgenden Tages. Das leckere Abendessen wird an Bord serviert. Danach können Sie sich etwas erholen. Übernachtung vor dem Dorf Magari.
  • Tag 7
    Auf den Spuren der Expedition Langsdorff
    Amazonas Naturerlebnis
    Das Frühstück wird heute sehr früh serviert. Danach begeben Sie sich auf die Suche nach gigantischen Bäumen. Sie wandern im Urwald mit dem einheimischen Guide aus der Gemeinde Magari, wo Sie aus nächster Nähe Vögel, blaue Schmetterlinge, Affen, Schlangen oder Faultiere beobachten können. Nach der langen Wanderung im Regenwald Sie haben freie Zeit, um zu schwimmen, zu entspannen und Mittag zu essen. Es geht anschließend zurück an Bord. Sie fahren weiter auf dem rechten Ufer des Flusses zum See Marai in der Nähe der indianischen Dörfer der Mundurukús. Sie bewegen sich damit auf den Spuren der ersten russischen Expedition von Langsdorff, der 1821-1828 rund 16.000 Kilometer in Brasilien zurücklegte und damit die umfassendste Bestandsaufnahme über das riesige Land schuf. Neben der geographischen Forschung stand auch die Bewertung unbekannter Produkte für den Handel im Fokus. Es geht weiter mit dem Schiff auf dem Bragança See zur Vogelbeobachtung während des Sonnenuntergangs. Kurze Präsentation durch den Reiseführer, über den Ablauf, Landgänge und Ankerplätze des folgenden Tages. Genießen Sie ein leckeres exotisches Getränk an Hauptdeck des Schiffes und bewundern Sie die Natur des Amazonas. Sie haben gegen 20 Uhr die Möglichkeit, an Ritualen und Tänzen der Mundurukú im Dorf Bragança teilzunehmen (wenn möglich). Abendessen an Bord. Übernachtung auf dem Bragança See.
  • Tag 8
    Marituba Dorf - Anuma See
    Amazonas Naturerlebnis
    Ein köstlicher brasilianischer Kaffee begrüßt Sie am frühen Morgen. Bei Sonnenaufgang erwacht auch der Wald, dies beobachten Sie auf einer frühen Kanufahrt in Begleitung eines Guides, der Ihnen dieses Naturschauspiel naher bringt. Anschließend wird das gemeinsame Frühstück an Bord serviert. Im Anschluss entdecken Sie das Dorf der Mundurukú in Marituba und Sie machen einen Waldspaziergang mit einem indigenen Guide der Gemeinde. Rückkehr an Bord und Mittagessen. Hiernach werden die Anker gelichtet und es geht weiter in Richtung Anuma See und das Vista Alegre Dorf (ca. 3 Stunden). Ein weiterer Sonnenuntergang krönt die Erlebnisse des Tages und lädt zum Verweilen ein - ein wahrer Seelenbalsam. Genießen Sie doch einen leckeren Caipirinha an Bord des Schiffes. Kurze Präsentation durch den Reiseführer, über den Ablauf, Landgänge und Ankerplätze des folgenden Tages. Gemeinsam mit Menschen aus der indianischen Gemeinde Vista Alegre können Sie traditionelle Tänze ansehen. Danach wird das Abendessen an Bord serviert. Übernachtung auf dem See Anuma.
  • Tag 9
    Tapajoará Reservat - Dorf Vista Alegre
    Amazonas Naturerlebnis
    Sie fahren nach dem Frühstück auf eine Expedition ins Herz des „extraktivistischen“ Tapajós Reservats, einem Gebiet, in dem die Bewohner nur von den Ressourcen leben, die vom Wald gewonnen werden können, ohne das Gleichgewicht zu stören. Sie besuchen das Dorf und können wichtige täglichen Beschäftigungen der Caboclos verfolgen: Zum Beispiel die Herstellung des für die Menschen wichtigen Nahrungsmittels Maniok-Mehl, Basis der meisten lokalen Gerichte. Oder auch oder die Ernte des Kautschuks von den Stämmen der Gummibäume durch „Seringueiros“ und Sammeln von Heilpflanzen. Danach machen Sie eine Kanufahrt durch die Nebenflüsse (Igarapés) und Überschwemmungsgebiete, wo die Flora und Fauna geradezu verschwenderisch ausgestattet wurde. Rückkehr zum Schiff zum Mittagessen. Das Schiff setzt am Nachmittag die Fahrt für die letzte Nacht im Herzen des Amazonaswaldes fort in Richtung Alter do Chão. Schließen Sie den Tag mit einem letzten Sonnenuntergang an der Ponta de Cucurú ab. Hier sinkt die Sonne wie ein riesiger Feuerball mit einem beeindruckenden Farbenspiel ins Meer - begleitet von Vogelschwärmen und Delfinen. Das unwirklich schöne Bild wird Sie verzaubern. Sie besuchen das Fischerdorf Alter do Chão mit seiner kleinen wunderschönen kolonialen Kirche und kleinen Läden mit indianischer Handwerkskunst. Nehmen Sie noch eine große Portion Lebensfreude mit ins Gepäck und schauen Sie traditionelle Tänze an einem der Strände von Alter do Chão, wenn es die Zeit erlaubt. In der Nacht fahren Sie zurück Richtung Santarém mit Übernachtung in der Mapirí-Bucht.
  • Tag 10
    Santarém - Ausschiffung
    Amazonas Naturerlebnis
    Sie haben nach dem Frühstück noch die Möglichkeit, einen typischen Markt in Santarém zu besuchen und noch etwas einzukaufen. Das Mittagessen wird an Bord oder in einem typischen Restaurant von Santarém serviert. Ausschiffung und Transfer zum Hotel in Santarém oder zum Flughafen. Optional können Sie auch eine Badeverlängerung in Alter do Chão ergänzen, um die Idylle nochmal ausgiebig zu genießen.

Informationen zu den Ausflügen

Wichtige Anmerkungen

Das Amazonasgebiet kann das ganze Jahr über bereist werden. Es ist jedoch zu beachten, dass der Wasserstand zwischen Oktober bis Dezember so niedrig sein kann, dass die kleineren Seitenarme der Flüsse nicht befahren werden können.

Bitte beachten Sie, dass alle Kreuzfahrtrouten, Verlaufsangaben und Exkursionen aufgrund von jahreszeitlichen Wetterverhältnissen der Möglichkeiten von Änderungen im Ermessen des Reisekapitäns unterliegen, die sich aus den Umständen wie Wasserstand oder organisatorischen Belangen ergeben können. Die Passagiere sollten sich auch bewusst sein, dass Tierbeobachtungen aufgrund der Unvorhersehbarkeit von Wildtierverhalten nicht gewährleistet werden können.

Tipps und Hinweise

  • Beste Reisezeit: Juli–Januar
  • Wasserhöchststand: Juni, Juli (beste Zeit für Bootstouren)
  • Niedrigster Wasserstand: Oktober – November (ideal zum Angeln)
  • Trockenzeit: Juli–Dezember, Regenzeit: Januar –Juni
  • September–Februar ist das Gebiet um den Rio Negro fast völlig mückenfrei (niedriger pH-Wert des Wassers)
  • Februar–September kommen nachts Mücken vor, die Häuser sind aber gegen Mücken geschützt.
  • Sonnenaufgang: ca. 5:30–6 Uhr Sonnenuntergang: ca. 18–18:30 Uhr
  • Macheten können auf dem Weg von Manaus zur Lodge kostengünstig erworben werden. Fragen Sie den Fahrer nach einem „Facão“
  • Das Hauptgepäck sollte in Manaus im Hotel belassen werden, der Transport kann sonst beschwerlich werden.
  • Kinder sollten aus Sicherheitsgründen schwimmen können.
  • Bitte vermeiden Sie schwarze Kleidung, da diese die Mücken anzieht.

Tipps zur Gepäckliste

  • Festes Schuhwerk und lange Hosen
  • Kopfbedeckung und Sonnenbrille
  • Sonnenschutz
  • Mückenschutz
  • Taschenlampe
  • Regenschutz
  • Wasserdichte Beutel für Handy, Kamera
  • Wasserflasche

Leistungen

  • Inbegriffen:
  • 4 bzw. 9 Übernachtungen in Außenkabine, optional mit Balkon
  • Alle Übernachtungen in privaten Kabinen mit Dusche und WC. DZ/EZ/TRL
  • Verpflegung gemäß Programm (Frühstück - Mittag-und Abendessen)
  • Alle Softgetränke an Bord
  • Transfers wie im Programm beschrieben
  • Alle oben genannten Ausflüge wie beschrieben, je nach gewähltem Paket
  • Lokale englischsprachige Reiseleitung (Deutsch auf Anfrage)
  • Nicht inbegriffen:
  • Flugverbindungen
  • Übernachtungen in Belém oder Santarém (auch bei uns buchbar)
  • Reiserücktritts-/Kranken-/Unfallversicherung (empfehlenswert, auch bei uns abzuschließen)
  • Getränke außerhalb der Mahlzeiten und alkoholische Getränke
  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben (falls nicht im Programm erwähnt)
  • Alles, was nicht als inklusiv vermerkt ist

Paketpreise pro Person in €

Jan-Dez 2018
Paket I (5 Tage/4 Nächte)
Einzelkabine
Doppelkabine
Außenkabinen C1, C8-C9€ 2.265,-€ 1.510,-
Außenkabinen C2-C7€ 2.165,-€ 1.410,-
Dreibettzimmer-Kabine 50%

Route: Santarém  – Amazonas/Tapajós  – Jari Kanal – Alter do Chão – Santarém
Termine/Abfahrten 2018: Immer sonntags und mittwochs
Grün: Verfügbar / Rot: Ausgebucht / Blau: Auf Anfrage
03.01/24.01/07.02/18.02/ 02.05/13.05/01.06/04.07/15.07/08.08/04.11/23.11.

Paket II (6 Tage/5 Nächte)
Einzelkabine
Doppelkabine
Außenkabinen C1, C8-C9€ 2.440,-€ 1.660,-
Außenkabinen C2-C7€ 2.240,-€ 1.510,-
Dreibettzimmer-Kabine 50%

Route: Alter do Chão – Tapajós Fluss – Jeri Kanal – Tapajoara Reservat – Expedition Langsdorff – Santarém
Termine/Abfahrten 2018: 
Immer sonntags und donnerstags
Grün: Verfügbar / Rot: Ausgebucht / Blau: Auf Anfrage
07.01/28.01/01.02/11.02/22.02/06.05/17.05/05.06/27.06/08.07/19.07/12.08/28.10/08.11/27.11.

Paket III (10 Tage/9 Nächte)
Einzelkabine
Doppelkabine
Außenkabinen C1, C8-C9€ 3.990,-€ 2.710,-
Außenkabinen C2-C7€ 3.690,-€ 2.510,-
Dreibettzimmer-Kabine 50%

Route: Santarém – Amazonas/Tapajós – Alter do Chão – Jari Kanal – Die größte Fluss-Expeditionen – Santarém
Termine/Abfahrten 2018: Immer sonntags und mittwochs
Grün: Verfügbar / Rot: Ausgebucht / Blau: Auf Anfrage
03.01/14.01/24.01/07.02/18.02/02.05/13.05/23.05/01.06/13.06/04.07/15.07/29.07/ 08.08/22.08/05.09/16.09/26.09/07.10/17.10/04.11/14.11/23.11/02.12/12.12.

Für eine verbindliche Reservierung ist eine Anzahlung von 50% erforderlich. Die Restzahlung wird spätestens bis 100 Tage vor Reisebeginn fällig.

Durchführung der Touren: Siehe oben Terminkalender/Abfahrten 2018
Mindestteilnehmer:
ab 6 Personen
Termin-Touren in Gruppen bis maximal 18 Personen
Einschiffung:
 Ab 14:00 Uhr / Ausschiffung: 15:00 Uhr
Zahlungsmethode an Bord: Bargeld (Brasilianischer Real).
Besondere Stornogebühren: 100% ab Reservierungszeitpunkt.
Wir empfehlen Ihnen eine Reiseversicherung abzuschließen.

Kinderermäßigungen:
4 – bis einschl. 12 Jahre: 70% zusammen mit Eltern (x2)
4- 12 Jahre: 50% zusammen mit Eltern (x1)
Dritte Person ab 12 Jahre: 50% zusammen mit Eltern (x2)
* Für Kinder unter 4 Jahren ist die Bootsfahrt wegen der Ausflüge nur bedingt geeignet.

zzgl. Flugpaket pro Person Deutschland-Brasilien und Brasilien-Airpass oder Inlandsflügen.

Die Preise sind unverbindlich und verstehen sich laut nach Verfügbarkeit/Reisezeit und gelten nicht für nationale Feiertage in Brasilien, während des Karnevals, Ostern und über Silvester/Neujahr. Preisanpassungen wegen Währungsschwankungen und Irrtümer vorbehalten.

Auf Wunsch können Sie eine Reiseverlängerung buchen. Verlängerungsoptionen und Preise können Sie für Ihren bevorzugten Termin gleich bei uns mit anfragen.

Anfrage

Bei der Ihnen angebotenen Kombination von Reiseleistungen handelt es sich um eine Pauschalreise im Sinne der Richtlinie (EU) 2015/2302. Hier finden Sie das Formblatt zur „Unterrichtung des Reisenden mit weiterführenden Informationen zu Ihren wichtigsten Rechten nach der Richtlinie (EU) 2015/2302“ nach § 651a BGB.

Paketname:

GloboTur nutzt oben genannte Daten nur zur Bearbeitung der Buchungsanfrage. Mit dem Absenden dieser E-Mail akzeptiere die Datenschutzbestimmungen.