Nord-Pantanal Naturreise

Drei Ökosysteme: Nord-Pantanal Naturreise

Sumpf, Regenwald und Hochebene in einer Reise

Unsere 9-tägige Nord-Pantanal Naturreise ist eine einmalige Tour, die Sie durch drei sehr unterschiedliche Ökosysteme Brasiliens führt. Sie sehen den südlichen Amazonas Regenwald mit dem beeindruckenden endlosen grünen dichten Wäldern und Wassermassen, die Savanne der Hochebene Chapada dos Guimarães mit Ihren beeindruckenden Canyon, Höhlen und Wasserfällen und das Pantanal, das Sumpfgebiet mit der wohl größten Artenvielfalt Brasiliens.

Sie können auf unserer Übersichtsseite Pantanal Reisen ein wenig mehr über die Unterschiede der Pantanal Gebiete erfahren und auch mögliche Reisepakete in den Nord-Pantanal und Süd-Pantanal mit Bonito studieren. Sprechen Sie mit uns, wir stellen Ihre ganz individuelle Nord-Pantanal Naturreise zusammen.

Nord-Pantanal Naturreise Brasilien GloboTur

Ablauf Nord-Pantanal Naturreise

9 Tage / 8 Nächte
  • Tag 1
    Cuiabá - Amazonas-Regenwald
    Südliches Amazonien in São José do Rio Claro
    Nach Ankunft am Flughafen in Cuiabá empfängt Sie unser Reiseleiter und es beginnt die Fahrt (etwa 300 km) in das Amazonasgebiet nach São José do Rio Claro. Check-in in der Jardim da Amazônia Lodge. Welcome-Drink am Swimmingpool, Mittagessen. Nach dem Mittagessen werden Sie einige kleinere Spaziergänge in die traumhafte Umgebung der Lodge unternehmen oder an einem der vielen kristallklaren Naturpools ein Bad nehmen. Nach dem Abendessen kleine Wanderung um den nahegelegenen See, damit Sie der Melodie des nächtlichen Regenwaldes lauschen können. Übernachtung.
  • Tag 2
    Amazonas-Regenwald
    Naturerlebnis
    Nach dem Frühstück wandern Sie entlang des “Angelim-Trails” zur Beobachtung der Wildtiere. Mittagessen in der Lodge. Am Nachmittag laden Sie verschiedene Quellflüsse mit vielen Fischen zum Schwimmen und Schnorcheln ein. Den Sonnenuntergang genießen Sie an der “Lagoa das Arara”, der Papageien-Lagune. Abendessen und Übernachtung in der Lodge.
  • Tag 3
    Amazonas-Regenwald – Schnorcheln im Salobra Fluss
    Fantastische Unterweltwasser in Bom Jardim
    Nach dem Frühstück fahren Sie nach Bom Jardim in der Nähe von Nobres (Fahrtzeit etwa 3 Stunden). Ankunft, Check-in und Mittagessen. Im Anschluss werden Sie mit Schnorchel-Utensilien ausgestattet (Schwimmweste, Taucherbrille, Schnorchel und Taucherschuhe, die nach jedem Gebrauch gereinigt werden). Im glasklaren Quellbecken genießen Sie die fantastische Unterwasserwelt. Fische wie Pintado, Dourado und diverse andere Arten leben in diesem Flussabschnitt. Sie schnorcheln oder besser schweben den Fluss hinunter. Gegen 17 Uhr fahren Sie zu einer weiteren wunderschönen Lagoa das Araras (1 km von Bom Jardim entfernt), das Highlight dieses Aufenthalts, wo Sie in den späten Nachmittagsstunden Hunderte von Gelbbrust-Aras, Sittichen und andere Papageienarten antreffen, die an dieser wundervollen Stelle übernachten und dafür täglich wieder zurückkehren. Ein einmaliges Naturschauspiel, was Sie sich keinesfalls entgehen lassen sollten. Rückkehr zur Lodge und Abendessen. Rest des Abends zur freien Verfügung, genießen Sie die Aussicht über die Ebene von der Lodge aus.
  • Tag 4
    Pousada Reino Encantado – Bom Jardim - Chapada dos Guimarães
    Wanderung im Nationalpark
    Nach dem Frühstück fahren Sie nach Chapada dos Guimarães, dort verbringen Sie zwei Nächte. Sie lernen das kleine Örtchen Chapada kennen. Die Stadt liegt 70 km nördlich von Cuiabá und hat etwa 16.000 Einwohner. Chapada dos Guimarães ist eine felsige Hochebene auf 836 Meter Höhe. Schluchten, Tafelberge, Höhlen, Flüsse und Wasserfälle sind Teil dieser beeindruckenden Landschaft. Nach dem Amazonasgebiet im Norden des Bundesstaates Mato Grosso sowie dem Pantanal ist die Chapada das dritte Ökosystem in dieser Region, was weltweit in dieser kurzen Distanz einmalig ist. Check-in in der Pousada Canto da Mata oder einer vergleichbaren Unterkunft. Im Anschluss genießen Sie Ihr Mittagessen in einem lokalen Restaurant in Chapada. Anschließend geht es zum Aussichtspunkt Mirante, von wo man einen schönen Blick über die Tiefebene hat. Der Mirante ist gleichzeitig der geographische Mittelpunkt Südamerikas. Im Anschluss unternehmen Sie eine kleine Wanderung im Tafelgebirge und besuchen weitere Attraktionen (Felsskulpturen, kleine Wasserfälle etc.) in diesem Gebiet. Diese Ausflüge sind jedoch abhängig von der Zeit die Ihnen zur Verfügung steht sowie von den Öffnungszeiten der Anlage, die sich leider ständig ändern und nicht im Voraus zu planen sind. Am Abend Rückfahrt nach Chapada und Abendessen. Rest des Abends zur freien Verfügung.
  • Tag 5
    Chapada dos Guimarães
    Naturerlebnis
    Nach dem Frühstück fahren Sie zum mit bekanntesten Wasserfall der Region, “Véu da Noiva”. Das Wasser stürzt hier 96 Meter tief in eine Schlucht. Anschließend wandern Sie weiter zum kleineren Andorinhas-Wasserfall. Es gibt genug Zeit zum Baden und erfrischen, vielleicht sind Sie sogar mutig genug, den Wasserfall hinunter zu springen. Dies gilt hier als Mutprobe. Nach dieser Abkühlung fahren Sie in Ihre Pousada zurück. Zuvor nehmen Sie aber noch Ihr Mittagessen in einem lokalen Restaurant ein. Sie können nun ein wenig entspannen bis Sie in einem lokalen Restaurant des Ortes Chapada zu Abend essen. Übernachtung in der Pousada Canto da Mata.
  • Tag 6
    Chapada dos Guimarães - Pousada Rio Claro
    Tierbeobachtung
    Nach dem Frühstück fahren Sie in das Sumpfgebiet Pantanal. Der Weg führt über etwa 170 km asphaltierte Straße und 38 km Schotterstraße, der berühmten Transpantaneira. Ankunft in der Pousada rechtzeitig zum Mittagessen. Anschließend können Sie sich von der Fahrt erholen oder schon die Pousada erkunden bis die erste Wanderung im nahe gelegenen Galeriewald mit Besteigen eines 17 Meter hohen Aussichtsturmes auf dem Programm steht. Vielleicht begegnen Ihnen die Kapuzineräffchen oder sogar die Brüllaffen. Mit Glück auch ein Tapir. Sollten sich mehrere Gäste in der Lodge befinden, besteht auch die Möglichkeit, am späten Nachmittag eine Auto-Safari entlang der Transpantaneira zu unternehmen. Abendessen in der Lodge. Auf Wunsch wird nach dem Abendessen eine Nachtsafari zum Aufspüren von nachtaktiven Tieren durchgeführt, sofern keine Safari am Nachmittag erfolgte.
  • Tag 7
    Pousada Rio Claro - Pantanal
    Tierbeobachtung
    Auf Wunsch wird gegen 04:30 Uhr eine Sonnenaufgangstour zu Fuß durchgeführt. Nach dem wundervollen Erwachen der Tierwelt und einem traumhaften Sonnenaufgang gibt es das stärkende Frühstück in der Lodge. Nach dem Frühstück werden Sie eine Reittour unternehmen, um Wildtiere zu beobachten (auch für Anfänger möglich). Anschließend Mittagessen in der Lodge. Am späten Nachmittag unternehmen Sie eine Bootstour, um vielleicht mit etwas Glück einer Riesenotterfamilie zu begegnen. Gegen Abend Rückkehr zur Lodge und Abendessen.
  • Tag 8
    Pousada Rio Claro - Pantanal
    Tierbeobachtung
    Heute unternehmen Sie eine ganztägige Tour in die Wildnis des Pantanals. Der Tag kann wahlweise aus einer Wanderung, Bootsfahrt, Kanufahrt, Reiten, Sonnenuntergangtour oder Nachtsafari bestehen.
  • Tag 9
    Pousada Rio Claro - Pantanal - Cuibá/Flughafen
    Tierbeobachtung - Rückfahrt
    Vor dem Frühstück machen Sie noch eine letzte Tour, um noch zum Abschied den romantischen Sonnenaufgang zu erleben und die vorbeiziehenden Vogelschwärme zu beobachten. Rückkehr zur Pousada zum frühstücken. Nach dem Frühstück, ungefähr am späten Vormittag, erfolgt der Transfer zum Flughafen. Ankunft, Check-in und Ende der vielfältigen Nord-Pantanal Naturreise.

Informationen zu den Ausflügen

Das Pantanal-Sumpfgebiet kann das ganze Jahr über bereist werden, damit ist diese Nord-Paktanal Naturreise ganzjährig buchbar. Eine Anreise über den Landweg per Jeep 4×4 ist fast immer möglich. Es ist jedoch zu beachten, dass der Wasserstand zwischen Januar-April (Überschwemmungszeit) so hoch sein kann, dass die Straßen nicht mehr befahren werden können. Je nach ausgewählter Unterkunft wird nur per Kleinflugzeug erreichbar.

Die Intensität, Art, Uhrzeit und Länge der Ausflüge planen wir gemäß der Wünsche der Gäste. Alle Zeit- und Verlaufsangaben unterliegen möglichen Änderungen, die sich aus den Umständen wie Wetter, Wasserstand oder organisatorischen Belangen ergeben können. Die Reisenden sollten sich dessen bewusst sein, dass nicht immer alle im Reiseverlauf erwähnten Tiere beobachtet werden können. Denn das Verhalten der Wildtiere lässt sich nicht planen. Aber die erfahrenen Guides kennen die besten Orte zur Tierbeobachtung.

 

Tipps und Hinweise zur Nord-Pantanal Naturreise

  • Beste Reisezeit/Trockenzeit: Juni–August/September
  • Regenzeit: Oktober-April, Tageshöchsttemperaturen von über 30 Grad.
  • Temperatur: Mai, September/Oktober ist das Pantanal sehr heiß mit Tageshöchsttemperaturen von über 40 Grad.
  • Luftfeuchtigkeit: 60% im Winter und 80% im Sommer
  • Wasserhöchststand: März-April (beste Zeit für Bootstouren)
  • Niedrigster Wasserstand: Juli-August (beste Zeit für Jaguar-Safaris)
  • Abfluss: April-Mai
  • Sonnenaufgang: ca. 5:30–6 Uhr Sonnenuntergang: ca. 18–18:30 Uhr
  • Hochsaison: Juni-Oktober
  • Nebensaison: Januar-Mai und November-Dezember

 

Wissenswertes zur Nord-Pantanal Naturreise

  • Angelschonzeit im Pantanal: 01. November –28. Februar.
  • Öffnungszeit: Der Nationalpark Chapada ist Dienstags geschlossen.
  • Tierbeobachtung: Während der Trockenzeit (Juni –Sept.) sieht man mengenmäßig mehr Wildtiere. Die Straßen sind passierbar und die Tiere ziehen sich in die Wasserlöcher zurück.
  • Regenfälle: Im Oktober beginnt die Regenzeit, die sich bis März zieht. Die heftigsten Regenfälle sind im Februar/März. Aufgrund des Regens ist es in dieser Zeit schwer im Pantanal zu reisen aber auch die Regenzeit (Okt / Mai) hat ihren besonderen Reiz.
  • Ipês-Bäume in Blüte: Im Frühjahr (August) die Regenzeit ist vorbei und die tropischen brasilianischen Bäume des Pantanals blühen. Das Blühen der Ipês ist ein besonderes und buntes Spektakel der Natur. Die roten, weißen, pink, und gelben Ipé-Bäume blühen und bilden einen einmaligen Farbkontrast zur trocknen Landschaft. Die warme Luft riecht sehr angenehm nach Holz und intensiv-duftenden Blüten und die Vögel bevölkern ihre Nistbäume.

Tipps zur Gepäckliste

  • Festes Schuhwerk und lange Hosen
  • Kopfbedeckung und Sonnenbrille
  • Sonnenschutz
  • Mückenschutz
  • Taschenlampe
  • Regenschutz
  • Wasserdichte Beutel für Handy, Kamera
  • Wasserflasche
  • Bitte vermeiden Sie schwarze Kleidung, da diese die Mücken anzieht

Leistungen

  • Inbegriffen:
  • 2 Übernachtungen in der wunderschönen Pousada Jardim da Amazônia
  • 1 Übernachtung in der Pousada Reino Encantado in Bom Jardim
  • 2 Übernachtungen in der wunderschönen Pousada Canto da Mata im Nationalpark
  • 3 Übernachtungen in komfortablen landestypischen Pousada Rio Claro im Nord-Pantanal
  • Verpflegung gemäß Programm (Frühstück - Mittag-und Abendessen)
  • Transfers wie im Programm beschrieben (Ab/an Hotel/Flughafen zur Lodge)
  • Alle oben genannten Ausflüge wie beschrieben, je nach gewähltem Paket
  • Lokale englischsprachige Reiseleitung (Deutsch auf Anfrage)
  • Nicht inbegriffen:
  • Flugverbindungen
  • Hotel in Cuiabá (auch bei uns buchbar)
  • Reiserücktritts-/Kranken-/Unfallversicherung (empfehlenswert, auch bei uns abzuschließen)
  • Getränke
  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben (falls nicht im Programm erwähnt)

Paketpreise pro Person in €

Jan-Dez 2018
Nord-Pantanal Naturreise
Alleinreisende
Im Doppelzimmer
Standardzimmer€ 3.560,-€ 1.975,-

Reguläre oder Private Tour: Garantierte Durchführung täglich bereits ab 1 Person.
Reguläre Touren in Kleingruppen 6-12 Personen
Zahlungsmethode im Hotel: Bargeld (Brasilianischer Real, Dollar und Euros) oder Kreditkarte.
Stornierungskosten: 30% ab 30-10 Tage vor Ankunft und 80 % ab 9 Tage vor Ankunft.
Wir empfehlen Ihnen eine Reiseversicherung abzuschließen.

Kinderermäßigungen:
Kinder bis 5 Jahre im Zimmer der Eltern gratis und 6-11 Jahre 50%.
Die Kinderermäßigungen können sich je nach der ausgewählten Unterkunft unterscheiden.

Für eine verbindliche Reservierung ist eine Anzahlung von 50% erforderlich. Die Restzahlung wird spätestens bis 100 Tage vor Reisebeginn fällig.

zzgl. Flugpaket pro Person Deutschland-Brasilien und Brasilien-Airpass oder Inlandsflügen.

Die Preise sind unverbindlich und verstehen sich laut nach Verfügbarkeit/Reisezeit und gelten nicht für nationale Feiertage in Brasilien, während des Karnevals, Ostern und über Silvester/Neujahr. Preisanpassungen wegen Währungsschwankungen und Irrtümer vorbehalten.

Auf Wunsch können Sie eine Reiseverlängerung oder Jaguar-Safaris buchen. Verlängerungsoptionen und Preise können Sie für Ihren bevorzugten Termin gleich bei uns mit anfragen.

Anfrage

Bei der Ihnen angebotenen Kombination von Reiseleistungen handelt es sich um eine Pauschalreise im Sinne der Richtlinie (EU) 2015/2302. Hier finden Sie das Formblatt zur „Unterrichtung des Reisenden mit weiterführenden Informationen zu Ihren wichtigsten Rechten nach der Richtlinie (EU) 2015/2302“ nach § 651a BGB.

Paketname:

GloboTur nutzt oben genannte Daten nur zur Bearbeitung der Buchungsanfrage. Mit dem Absenden dieser E-Mail akzeptiere die Datenschutzbestimmungen.