Strandurlaub Brasilien
4,91 von 5 Sternen - 60 Bewertungen

Startseite » Themenreisen » Strandurlaub

Ihr perfekter Strandurlaub in Brasilien

Endlose Strandparadiese an einer abwechslungsreichen Küste

Für einen erholsamen Strandurlaub ist Brasilien selbstverständlich perfekt geeignet. Sie können in Brasilien einen traumhaften Strandurlaub unter Palmen am azurblauen Meer erleben, ganz nach Ihren Vorlieben. Oder Sie entspannen am Strand als Abschluss Ihrer einer Rund- oder Themenreise.

Das wundervolle, riesige Land Brasilien liegt am Atlantik und hat eine beeindruckende 7.400 Kilometer lange tropische Küstenlinie. Sie reicht im Norden an der Grenze zu Französisch-Guyana über den Äquator bis hinunter nach Uruguay im Süden des Kontinents. Wenn man den Verlauf genauer nachzeichnet und alle zauberhaften Buchten und Landzungen einbezieht, sind es sogar über 9.000 Kilometer. Die brasilianische Küste ist dabei sehr abwechslungsreich und hat nicht nur die beliebten Sandstrände zu bieten.

Aber gerade diese unzähligen, tropischen Sandstrände sind es, die Menschen verzaubern und sie magisch auf der Suche nach ihrem perfekten Strandurlaub anziehen. Dabei sind an der brasilianischen Küste nur wenige Abschnitte bebaut und nur selten finden sich größere Hotelanlagen. Es erwarten Sie endlose, paradiesische und vor allem menschenleere Strände mit feinem, weißem Sand und kristallklarem Wasser.

Die Küste Brasiliens hat für jeden Strandurlaub etwas zu bieten: Die Seele an tropischen Stränden baumeln lassen, einfach Sonne tanken, Wassersport betreiben oder Strandparties mit erfrischenden Capirinhas feiern. Lesen Sie dazu die folgenden Beschreibungen der Küstenabschnitte Brasiliens, um sich ein Bild zu machen.

Brasilien-Reisen-Traumstrand-Strandurlaub-Badeurlaub-GloboTur

Süßwasserstrände und Amazonasdelta im Norden

Amapá und Pará sind die Küstenstaaten der nördlichen Region („Norte“). Die Hauptstadt von Pará ist Belém und sehr bekannt für ihre atemberaubend schöne Natur, paradisische Süßwasserinseln, Fischerdörfer und ihre koloniale Architektur.

Beim traumhaften Strandurlaub in Brasilien denkt jeder verständlicherweise immer zuerst an Meeresstrände. Aber der Norden Brasiliens hat eine Besonderheit zu bieten. Am gigantischen und berühmten Fluss Amazonas liegen ebenfalls traumhafte Strände, die aber nur in der Trockenzeit sichtbar werden, wenn der Wasserpegel fällt. Berühmt sind hier die weißen Strände von Alter do Chão, weshalb der Ort auch als Karibik Amazoniens bezeichnet wird. Aber auch im Amazonasdelta sind wunderschöne Sandstrände zu finden wie beispielsweise auf der Ilha do Marajó, die auch für ihre unberührte Natur, Tiervielfalt und wilden Büffel berühmt ist. Diese schöne Insel im Amazonasdelta können Sie auf unserer Belém Reise kennenlernen.

Sonnenküste des Nordostens

Im Nordosten („Nordeste“) Brasiliens liegen die Bundesstaaten Maranhão, Piauí, Ceará, Rio Grande do Norte, Paraíba, Pernambuco, Alagoas, Sergipe und natürlich der berühmte Bundesstaat Bahia an der Atlantik-Küste. Von Belém in Pará bis São Luís in Maranhão bilden vor allem Mangrovenwälder die Küstenlinie. Hier schließen sich über Fortaleza bis Natal endlose Sandstrände und Dünen an. Lençois ist als die Wüste Brasiliens bekannt, dabei handelt es sich eigentlich „nur“ um riesige Dünen auf einem Binnensee. Das warme Wasser des Meeres und ein beständiger Wind haben den Küstenabschnitt bei Surfern beliebt gemacht. Bekannt ist zum Beispiel der entspannte Ort Jericoacoara (liebevoll Jerí genannt), ideal für einen entspannten Strandurlaub in Brasilien.

Die Inselgruppe Fernando do Noronha liegt rund 350km von der Festlandküste entfernt und gehört zum Bundesstaat Pernambuco. Die Inseln sind ein wahres Tauchparadies mit vielen Spots und Attraktionen unter Wasser. Der Strand Baía do Sancho wurde bei den Traveller’s Choice Awards von TripAdvisor schon mehrmals zum schönsten Strand der Welt gekürt.

Die Küste von Recife bis Bahia ist bekannt für seine endlosen palmengesäumten Sandstrände, die eben Bahia als Synonym für tropische Strandparadiese werden ließ. Im südlichen Bahia ist auch der nördliche Ausläufer des atlantischen Waldes zu finden, der die sanft hügeligen Landschaften überzieht. Hier ist auch die Kakaoküste zu finden, wo die Kakaobäume im höheren, schattenspendenden Wald gepflanzt werden. Die Küste der Entdeckung um die schöne Stadt Porto Seguro bildet den Abschluss der Küste Bahias mit dem angesagten Badeort Trancoso. Die Küste Region Nordeste Brasiliens bietet für jeden Geschmack das Passende: Surfer, Paare, Partygänger und schier endlosen Stränden für den perfekten Strandurlaub.

Grüne Gebirgsküste des Südostens

Die wunderbare Stadt Rio de Janeiro befindet sich an einem der vermutlich schönsten Orte der Welt. Die faszinierende Metropole ist eingebettet in die tropische Bucht von Guanabara, umgeben von bewaldeten Bergen. Rio hat deshalb auch den größten Stadtwald der Welt. Die Strände von Copacabana und Ipanema gehören nicht umsonst zu den schönsten und berühmtesten Stränden der Welt. Die sind kilometerlang und ein Treffpunkt für die Cariocas, wie sich die Einwohner Rios selbst bezeichnen.

Die Küste der Region Südosten ist geprägt vom Naturpark Serra do Mar („Meeresgebirgszug“) und dem Atlantischen Regenwald, ein Dschungelparadies am Atlantik mit einer der größten Biodiversität der Welt. Das Küstengebirge schmiegt sich 1.500 Kilometer entlang der Küsten der Staaten Espirito Santo, Rio de Janeiro, São Paulo, Paraná und Santa Catarina. Das Gebirge ist bis zu 2.300 Meter hoch und bildet mit seiner bewaldeten Bergkette einen imposanten Rahmen für die endlosen Strände. Vor allem der Bundesstaat São Paulo überrascht mit einem der artenreichsten Ökosysteme der Welt, dem Atlantischen Regenwald, der heute leider nur noch einen Bruchteil der Fläche des Jahres 1500 ausmacht. Zwischen den Megametropolen Rio de Janeiro und São Paulo liegt die fantastische Küstenlinie Costa Verde („Grüne Küste“) in einer sanften Berglandschaft. Die paradiesischen, oft menschenleeren Sandstrände am türkisblauen Meer des Atlantiks, der blaue Himmel umsäumt vom Atlantischen Regenwald, Kokospalmen und das dahinterliegende Gebirge ergeben ein magisches Ensemble. An der Küste des Bundesstaates Rio de Janeiro liegen auch das zauberhafte Kolonialstädtchen Paraty und die bekannte Insel Ilha Grande („Große Insel“). An der Nordküste des Bundesstaates São Paulos liegen unter anderem die Ilhabela, die wohl schönste Insel im Südosten Brasiliens mit ihren wunderschönen Stränden mit ruhigem, smaragdgrünem Wasser und endlosen Wasserfällen, das Vogel- und Tauchparadies Archipel Alcatrazes und der Natur-Nationalpark Ilha Anchieta. Das Küstenstädtchen Ubatuba ist auch einen Besuch wert und gilt als die Surferhauptstadt Brasiliens. Ubatuba besitzt unzählige Traumstrände und verträumte Buchten, ein schöner als die andere, Hunderte von Wasserfällen und Flüssen, malerische Fischerdörfer, Indianerstämme und eine atemberaubende Naturlandschaft inmitten des UNESCO geschützen Naturparks Parque da Serra do Mar. Ubatuba ist auch berühmt für seine Biodiversität, Tiervielfalt und vor allem Vogelbeobachtung im grünen Herzen des Atlantischen Regenwaldes.

Europäisch angehauchte Südküste

Die Küste im Süden Brasiliens ist bekannt für ihre sehr guten Wassersportmöglichkeiten. Auch Naturliebhaber kommen auf ihre Kosten, wenn die Glattwale nahe an die Küste von Florianópolis kommen, um ihre Jungen zu gebären und aufzuziehen. Der Süden Brasiliens mit den Bundesstaaten Paraná, Santa Catarina und Rio Grande do Sul hat ein gemäßigteres Klima und wirkt vor allem durch die Einwanderer aus Polen, Deutschland und Italien wesentlich europäischer als das restliche Brasilien. Bis hin zur Stadt Blumenau, wo sogar Fachwerkhäuser zu bestaunen sind.

1994 wurde der Strand von Cassino im Süden Brasiliens vom Guinness-Buch zum größten Strand der Welt gewählt. Der entlegene Praia do Cassino hat eine Gesamtlänge von 250 km, 180 km davon sind nahezu menschenleer. Der längste Strand der Welt im Bundesstaat Rio Grande do Sul reicht von der Gemeinde Barra da Lagoa dos Patos bis nach Chuí an der Grenze zu Uruguay.

Sehen Sie hier einen Film auf Portugiesisch, der aber visuell einen guten Eindruck vermittelt, was Sie in Brasilien an wundervollen Stränden erwartet.

Top Ten der Traumstrände Brasiliens?

Sie werden unzählige Listen finden mit den schönsten Stränden Brasiliens. Dabei werden Sie nur auf wenige Namen stoßen, die sich wiederholen. Warum das so ist? Die Auswahl ist einfach sehr groß.

Und die Präferenzen sind auch sehr unterschiedlich: Sind Berge, Felsen, Dünen oder Palmen als Umgebung gewünscht? Sandstrand oder lieber Kieselsteine? Flaches, warmes Wasser oder große Wellen? Soll der Strand eine gute Infrastruktur haben oder menschenleer sein? Ein langer Strand oder kleine Bucht? Korallen oder lieber Sand? Naturliebhaber, Schnorchler, Surfer, Sonnenanbeter oder Partyliebhaber werden Ihnen hierauf ganz unterschiedlich Antworten geben.

Wer aber nach Brasilien fährt, wird nicht ausschließlich Strandurlaub machen. Es treibt die meisten Brasilienbesucher die faszinierende Tier- und Pflanzenwelt und die ansteckende Lebenslust nach Brasilien. Da ist ein Strandurlaub vor allem zum Abschluss einer traumhaften Brasilienreise ideal. Und da die Traumstrände überall entlang der tausenden Kilometer Küstenlinie zu finden ist, empfehlen wir den Ort für den Strandurlaub vor allem auch nach praktischen Überlegungen auszuwählen, wenn nicht ganz bestimmte Vorlieben eine Auswahl bestimmen.

Dennoch haben wir natürlich ein paar wirkliche Highlights zu empfehlen:

  • Insel Fernando do Noronha: Naturschutzgebiet mit traumhaften Stränden und Tauchgebieten. Durch Touristenbegrenzung ist dies eine kostspielige Destination, aber dafür wenig überlaufen.
  • Strände von Rio: Sie sind stark besucht, aber dafür Sinnbild des brasilianischen Lebens, welches sich in Rio vorrangig am Strand und den umliegenden Bars abspielt. Hier gilt: Sehen und gesehen werden. Sie finden alle 200 Meter einen Kiosk und zwischendurch mobile Händler, die alle Bedürfnisse befriedigen.
  • Küsten von Natal: Kitesurfen und andere Wassersport im warmen Wasser sind fast immer mit guten Wind möglich. Die Strände sind darüber hinaus traumhaft, oft mit wundervoller Stimmung auf den gigantischen Dünen beim Sonnenuntergang.
  • Jericoacoara: Unter Windsurfern und Kitern gehört der Strand von Jericoacoara zu den zehn schönsten Stränden der Welt.
  • Búzios mit seiner Cote d’Azur Brasilien und Arraial mit wunderschönen, karibischen Stränden
  • Strände Bahias: Hier findet sich sehr viele karibische Strände mit Kokospalmen. Praia do Forte, das Palmenstrand-Paradies, Insel Morro de Sao Paulo, das Strandpartyparadies oder Trancoso, das schönste und malerischste Fischerdorf Brasiliens.
  • Surferparadiese um Florianópolis mit tollen Wellen und Walbeobachtung
  • Costa Verde mit endlosen Stränden und grünen Bergen im Hintergrund. Viele kleine Felseninseln im Meer erinnern an Thailands James-Bond-Kulissen
Brasilien Vila Santa Teresa Rio GloboTur

Rio de Janeiro

Die wunderbare Stadt am Zuckerhut

Entdecken Sie die schönsten Strände von Rio de Janeiro. Die Copacabana, der wohl der bekannteste Strand der Welt oder Ipanema und Leblon

Zum PaketRio de Janeiro
Brasilien Vila deste Buzios GloboTur

Búzios

St. Tropez Brasiliens

Schon Brigitte Bardot liebte diesen romantischen Ort an der Küste Brasiliens. Zauberhafte Boutique-Hotels und ein ehemaliges Fischerdorf bilden einen perfekten Spot für Ihren Strandurlaub.

Folgt bald
Sunset At Sea Thailand

Jericoacoara

Strand und Dünen an der Küste des Nordostens

Jericoacoara ist ein kleines Paradies aus Dünen, Lagunen, Kokospalmen und Wüsten an der Nordostküste Brasiliens.

Zum PaketJericoacoara
Bildmodul

Fernando do Noronha

Strand- und Tauchparadies im Atlantik

Die Inselgruppe gilt als eines der besten Tauchreviere der Welt und hat unzählige, fantastische Strände.

Zum PaketFernando do Noronha
Ilhabela Hotel Itapemar Brasilien Badeurlaub GloboTur

Ilhabela

Die Schöne Insel am Atlantik

Ilhabela, („Schöne Insel“) und ist nicht nur die größte brasilianische Tropeninsel im Atlantik, sondern auch die schönste. Und trägt damit ihren Namen zurecht

Preis pro Person: Ab €

Folgt bald
Strandurlaub-Brasilien-Spezialist-Traumstrand-Fischerdorf-GloboTur

Zauberhaftes Maragogi

Die Karibik Brasiliens erleben

Lassen Sie am endlosen Sandstrand von Maragogi Ihre Seelen baumeln und genießen Sie regionale Küche im kleinen romantischen Örtchen Maragogi.

Folgt bald
Tropical Wedding Location. Beautiful Blue Sky And Palm Trees

Fischerdorf Imbassaí

Das kleine Paradies zwischen Meer, Fluss, Lagune und Regenwald

Lassen Sie vom endlosen Sandstrand von Imbassaí an der Kokosküste Bahias verzaubern. Der Name kommt von den unzähligen, paradiesischen Kokospalmen.

Folgt bald
Fernando Noronha Brasilien

Insel Morro de São Paulo

Trauminsel mit türkisblauem Meer, paradiesischen Sandstränden und endlose Kokospalmen

Morro de São Paulo ist die autofreie Insel zum Entspannen mit endlosen Stränden und vielen Möglichkeiten zum Essen gehen und Feiern.

Folgt bald
Ilha Do Amor Alter Do Chao Brasilien GloboTur

Alter do Chão

Weiße Strände in der Karibik Amazoniens

In der Trockenzeit verwandelt sich Alter do Chão in einen karibischen Badeort mit entspannter Atmosphäre und traumhaften Stränden

Zum PaketAlter do Chão
Jetzt Ihre Brasilien-Reise anfragen
Sie erhalten von uns ein unverbindliches Angebot für Ihre ganz persönliche Brasilien-Reise.