Reisesuche
Soziale Netzwerke
GloboTur Newsletter
DeutschPortuguêsEnglish

Juma Lake Inn Lodge

 

Etwa 120 Kilometer südlich von Manaus liegt das Naturschutzgebiet des Juma-Lake: eine riesige und intakte Urwald- und Wasserlandschaft mit vielfältiger Tier- und Pflanzenwelt des zentralen Amazonasgebietes. Hier sind viele Tierarten heimisch wie beispielsweise rosa Delphine, zahlreiche Affenarten, Kaimane, Papageien, Gürteltiere, Tapire, Faultiere, Anaconda-Schlangen und auch der Jaguar ist hier anzutreffen. Sie leben verborgen in ihren Schutzgebieten abseits der Zivilisation.

 

Die Juma Lake Inn Lodge befindet sich inmitten dieses Schutzgebietes. Die gesamte Lodge ist behutsam in die Natur integriert und entsprechend auf einfachen Niveau. Aber genau diese Zurückgezogenheit und Nähe zur Natur machen den Aufenhalt unvergesslich. Wir haben die Juma Lake Inn Lodge selbst besucht und waren begeistert, wie "mittendrin" wir dort waren. Es ist ein tolles Team und das Essen ist wirklich sehr regionaltypisch mit frischem Amazonas-Fisch. Alle Fotos oben wurden von uns aufgenommen. Wir haben auch die einzigartige Gelegenheit genutzt, direkt im Dschungel in Hängematten zu übernachten, selbstverständlich begleitet durch einen ortkundigen Guide und von einem Palmendach (und Moskitonetz) geschützt. Wir haben viel über das Leben im Amazonas, den Heilpflanzen und den Umgang mit wilden Tieren gelernt. Und die kleinen Mangos von der Lodge waren vermutlich die aromatischsten von ganz Brasilien.

 

Je tiefer und vor allem länger man sich in dieses Gebiet begibt, um so größer ist die Chance, diese Tiere zu entdecken. Als Besucher bekommen Sie umfassende und authentische Einblicke in das Zusammenspiel zwischen Fauna, Flora und den Menschen am Fluss. Hier lebt das indigene Volk der Caboclos. Diese Menschen haben trotz Globalisierung und Fortschritt in der westlichen Welt weitgehend ihr großes Wissen über die Natur bewahrt, um ihr einfaches Leben im gefährlichen Amazonas mit viel Geschick zu meistern. Die Juma Lake Inn Lodge bietet Ausflüge an, die Sie nie vergessen werden, weil Sie so nah an wilde Tiere und beeindruckende Pflanzen herankommen.

 

Kombinieren Sie Reisepakete

 

Verbinden Sie Ihre Amazonasreise gleich mit anderen beeindruckenden Naturschauplätzen. Absolut sehenswert ist Chapada Diamantinha mit seinen Grand Canyons wie aus dem Wilden Westen - nur eingebettet im saftigen Grün. Auch paradiesisch ist das Pantanal, das enorme Sumpfgebiet im Südwesten Brasiliens mit seinen rund 30 Millionen Kaimanen und unzähligen wunderschönen Vögeln. Auch der Jaguar ist hier zu Hause, den man in der Trockenzeit mit hoher Wahrscheinlichkeit aufspüren kann. Beeindruckend auch die tosenden Wasserfälle von Iguaçu, in die man mit einer Abenteurfahrt eintauchen kann.

 

Wir unterstützen Sie gerne bei der Kombination Ihrer Traumreise. Natürlich bekommen Sie bei uns auch alle Flüge zu unseren Brasilien-Spiezialist Konditionen.

 

Juma Lake Inn – ein Erlebnis für sich

 

Authentisch - Naturnah - Unverfälscht!

 

Das umfangreichste Dschungel-Paket "Vira Moura" umfasst viele spannende und aufregende Ausflüge rund um die entfernt gelegene Juma Lake Inn Lodge. Es sind aber auch kürzere Pakete verfügbar, das Programm entspricht den jeweiligen Tagen, der letzte Tag ist ein letzter Ausflug und die Rückreise nach Manaus. Das Programm lässt sich aber je nach Angebot vor Ort an die eigenen Wünsche anpassen.

 

Tag 1

  • Gegen 8 Uhr individuelle Abholung vom Hotel in Manaus.
  • Bootsfahrt vorbei am "Meeting of the Waters" (Encontro das Aguas)
  • Ankunft ca. 12 Uhr auf der Lodge Juma Lake Inn.
  • Bootsausflug, Piranhaangeln, Vogelbeobachtungen, Sichtung rosa und grauer Flussdelphine.
  • Abends in der Dunkelheit Kaiman-Safari mit dem Boot mit der Gelegenheit, selbst ein jungen Kaiman in der Hand zu halten.

 

Tag 2

  • Morgendämmerungstour zur Beobachtung der Vogelwelt, die morgens erwacht
  • Urwaldwanderung im Hochwald mit sachkundigen Erläuterungen und praktischer Einführung in die Geheimnisse der Fauna und Flora.
  • Übernachtung im Urwald-Camp „Tapirí" mit Lagerfeuerromantik und nächtlichen Urwaldstimmen. Übernachtung in guten Hängematten, komfortabel geschützt durch Moskitonetz und traditionellem Palmendach.

 

Tag 3

  • Besuch einer traditionellen Caboclo-Familie und einer typischen Urwaldpflanzung, mit tropischen Früchten und Heilpflanzen.
  • Demonstration des aufwändigen Prozesses der Maniok-Verarbeitung. Maniok ist das Grundnahrungsmittel Brasiliens
  • Bootsausflug in den Überschwemmungswald zur Beobachtung von Affen, Faultieren, Vögeln und Reptilien. Sachkundige Erklärungen durch die erfahrenen Guides.

 

Tag 4

  • Besuch eines „Seringueiro" ("Kautschuk Sammler"). Hier erfahren Sie, wie Naturkautschuk geerntet und auf traditionelle Weise verarbeitet wird.
  • Boot- u. Angeltour: Sie lernen Piranhas zu fangen (es gibt über 20 Arten) und lernen Fische mit exotischen Namen wie Tucunaré oder Aruaná kennen.

 

Tag 5

  • Urwaldwanderung zur weiteren Vertiefung der bereits erworbenen Kenntnisse über die faszinierende Welt des Amazonas-Urwaldes.
  • ca. 13:30 Uhr Rückfahrt nach Manaus – Ankunft ca. 17 Uhr
  • oder Verlängerungsaufenthalt.

 

Anmerkungen:

Das Amazonasgebiet kann das ganze Jahr über bereist werden. Es gilt jedoch zu beachten, dass der Wasserstand zwischen Oktober bis Dezember so niedrig sein kann, dass die kleineren Seitenarme der Flüsse nicht befahren werden können.

 

Alle Zeit- und Verlaufsangaben unterliegen der Möglichkeiten von Änderungen, die sich aus den Umständen wie Wetter, Wasserstand oder organisatorischen Belangen ergeben können.

 

Preis: ab 215,-€ p.P. im DZ


Durchführung

Täglich bereits ab 1 Person.

 
Transfer

  • Individuelle Abholung vom Hotel oder Zentrum in Manaus:
  • ab Manaus ca. 8 Uhr – an Juma Lake Inn gegen 12 Uhr,
  • ab Juma Lake Inn ca. 13:30 – an Manaus (Hotel/Zentrum) ca.17 Uhr.
  • Transfers vom oder zum Flughafen Manaus oder zu abweichenden Uhrzeiten auf Anfrage siehe untenstehenden Preisen.

 

Übernachtung
Alle Übernachtungen in privaten Hütten mit Dusche und WC.

 

Speisen und Getränke

  • Vollpension und Mineralwasser inklusive
  • Auf Wunsch und vorheriger Anmeldung bei der Reservierung kann auch Kost für Vegetarier angeboten werden.
  • Im Preis nicht enthalten sind: alkoholische Getränke, Coca Cola, Limonaden sowie persönliche Ausgaben.

 

Exkursionen und Ausflüge
Die Touren werden auf Englisch geführt, weitere Sprachen auf Anfrage.

 

Verlängerungen
Individuelle Verlängerungen vorab oder vor Ort bei Verfügbarkeit buchbar.

 

Tipps und Hinweise

  • Beste Reisezeit: Juli–Januar
  • Wasserhöchststand: Juni, Juli (beste Zeit für Bootstouren)
  • Niedrigster Wasserstand: Oktober - November (ideal zum Angeln)
  • Trockenzeit: Juli–Dezember, Regenzeit: Januar –Juni
  • Tagsüber gibt es auf der Anlage keine Moskitos.
  • September–Februar ist Juma Lake Inn fast völlig mückenfrei.
  • Februar–September kommen nachts Mücken vor. Die Häuser sind gegen Mücken geschützt.
  • Sonnenaufgang: ca. 5:30–6 Uhr Sonnenuntergang: ca. 18–18:30 Uhr
  • Macheten können auf dem Weg von Manaus zur Lodge kostengünstig erworben werden. Fragen Sie den Fahrer nach einem "Facão"
  • Kinder sollten aus Sicherheitsgründen schwimmen können.

 

Wichtig: Beachten Sie bitte, dass sich, je nach Jahreszeit, Wetter und Wasserstand, der Tourenablauf vor Ort ändern kann!

 

Tipps zur Gepäckliste

  • Festes Schuhwerk und lange Hosen
  • Kopfbedeckung und Sonnenbrille
  • Sonnenschutz
  • Mückenschutz
  • Taschenlampe
  • Regenschutz
  • Wasserdichte Beutel für Handy, Kamera
  • Wasserflasche

 

Bitte vermeiden Sie schwarze Kleidung, da diese die Mücken anzieht. Das Hauptgepäck kann auf Wunsch in Manaus im Hotel belassen werden, der Trasnport kann sonst bescherlich werden.

 

Buchen Sie Ihr bevorzugtes Reisepaket:

 

 

Buchen Sie jetzt zum günstigsten Preis!
Preise gelten vom 01.01-31.12.2015

 

EZ

DZ

„BOTO“ 2 Tage/1 Nacht

ab 240€

ab 215€

„CURUPIRA“ 3 Tage/2 Nächte

ab 370€

ab 305€

„PRINCESA“ 4 Tage/3 Nächte

ab 460€

ab 395€

„VIRA MOURA“ 5 Tage/4 Nächte

ab 550€

ab 495€

Verlängerungstag

ab 115€

ab 96€

 

Kinderermäßigung:
5 bis einschl. 12 Jahre: 50%
Für Kinder unter 5 Jahren ist die Juma Lake Inn wegen der Ausflüge nur bedingt geeignet.

 

Transfers außerhalb der Gratis-Regeltransfer:
Rückfahrt Juma Lake Inn - Manaus (City) - (Pro Transfer) 160 €
Manaus (City) - Flughafen MAO - (Pro Transfer) 42 €
Flughafen MAO - Juma Lake Inn - (Pro Transfer) 160 €


Preise gelten für 2015, aber nicht über Karneval, an Feiertagen und bei örtlichen Events. Alle Preise vorausgesetzt der Verfügbarkeit.

 

Alle Fotos ©GloboTur

 

Stand: 26. Februar 2015